btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 81 - 15. August, 1974 » Die Fälschungen der Pfennigwerte

>> 10. Die Fälschungen der Pfennigwerte

>> Fälschung Nr. 7 a   -  Kennzeichen
a) D(anzig) unten flach,
b) Flammenlinie des D(anzig) berührt den oberen Bogen nicht,
c) der i-Punkt ist flach und klein,
d) die Rasterpunkte verlaufen horizontal (Sammlung Michaelis).

Fälschung Nr. 7 b 
Steindruckfälschung aus Philadelphia, USA)
z.T. mit primitiven Stempeln entwertet.

Fälschung Nr. 8 
(1.Danziger Buchdruckfälschung, 1927)
2, 2½, 3, 7½, 10, 30, 40, 50, 80 u. 60 Pf

Kennzeichen:
a) Aufdruckfarbe dunkelblau, stark metallisch glänzend,
b) die Flammenlinie von "D" ist über die Bogenrundung hinaus verlängert,
c) Danzig in der Schrägen gemessen 19,0 mm (statt 18,3 mm) lang,
d) die Kleinbuchstaben stehen nicht auf einer Grundlinie,
e) die vordere Rundung von "a" ist kleiner als der Schlußabstrich,
f) die beiden Abstriche von "n" sind ungleich lang und nicht parallel,
g) die untere Schleife von "z" ist zu gedrungen und zu stark gerundet; die vordere Schleife ist zu niedrig,
h) "i" ist oben zu schmal, unten zu breit,
i) die untere Schleife von "g" ist zu weit nach hinten durchgezogen,
k) der Rasterbalken ist zu niedrig und besteht nur aus unregelmäßig verteilten Flecken.

Fälschung Nr. 9 
(2. Danziger Buchdruckfälschung)
50 und 60 Pf

Fälschung Nr. 10
(Buchdruckfälschung)
in blauer und roter Farbe

Kennzeichen:
a) Aufdruckfarbe stumpfgraublau oder mattrot,
b) vordere Rundung von "a" zu stark, Abstrich oben mit nach rechts ausgezogener Spitze,
c) "n" ist zu schmal, nach links geneigt und hat am vorderen Abstrich links oben und rechts unten spitze Ausläufer,
d) erste Schleife von "z" zu niedrig, Ansatz zur unteren Schleife stumpf,

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 81,  Seite 22.


Hits: 2243

Added: 06/01/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig