btn toggle

Gallery

>> Langer Markt - Festplatz der Stadt Danzig

„Die Danziger Diele" 9*

Die Wãnde waren mit Delfter Fliesen gekachelt. Eine dunkle Eichentreppe, mit einer Minerva als Pfeiler standbild, lud zu den oberen Rãumen ein. Die Decken gemãlde zeigten in ihren Motiven Darstellungen von Szenen aus dem alten Testament. Von der Decke hingen alte Danziger Handels- und Kriegsschiffe in Miniatur. Die echten Danziger Dielenschrãnke mit den Delfter Vasen bereicherten die Innenausstattung, zu der auch Zunftschilder und Blaker gehürten. Die Messingblaker waren ein Lieblingsschmuck der Danziger Dielen und Kirchen.

Heute befindet sich im Haus die Ausstellung :

„Danziger Dielen - Vergangenheit und Gegenwart"

und gehõrt zur sogenannten Artusgruppe der Abt. Historische Museum der Stadt Danzig .,

Die Eingangstür ziert eine Nachbildung des polnischen Adlers der Königspost zu Elbing.

Teil der Innenansicht Danziger Diele

9* weitere Erläuterungen im Index Seite 27-28

Langer Markt - Festplatz der Stadt Danzig, G.W. Ellerhold, Seite 8.


Hits: 1453

Added: 22/04/2017
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig