btn toggle

Gallery

Gallery » Danzig - Reisebilder einer Stadt » Nach Oliva, Stockturm und Hohes Tor

>> Danzig— Reisebilder einer Stadt

Nach Oliva Stockturm und Hohes Tor

Im Westteil der Stadt die Baugruppe: Stockturm, Pein kammer, Hohes Tor (= das Tor zur ,,Danziger Höhe"). Von Links: Der eigentliche Stockturm (Stock = Gefängnis), im 14. Jh. als Tor festung erbaut, Höhe 32 m.
Danzig, WHW, Ausgabe1935, 5Pfg.
Die ganze Baugruppe, auch die Peinkammer Klar zwischem Stocktum und Hohem Tor. Hier tagte das „Peinliche Gericht", hier waren die finsteren Gefangenenzellen.
Der Stockturm und seine Umgebung von Norden: Links die Georgshalle, dahinter die Synagoge, rechts der Turm des Bankgebäudes.
Polen, Ansichten von Danzig, Aus 1945, 3 Zl und 2 Zl.

1575 errichtete Stadt baume ist Hans Kramer aus Dresden das „Hohe Tor", 1588 baute Meister Wilhelm von dem Blocke dafür die Prachtfassade. Im Wappenrand von links, das königl-preußische Wappen, das polnische Königswappen das Danziger Wappen.
Danzig, WHW-Bild-GS, Ausgabe 1934, Bild 11.

Danzig— Reisebilder einer Stadt, Seite 37.


Hits: 1831

Added: 30/11/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig