btn toggle

Gallery

Gallery » Katapultpost - Catapultmail » Deutscher Schleuderrundflug um die Welt

Deutscher Schleuderflug - Dampfer 'Europa'- New York 15./16.5.1935.

Lp-Brief in der Gewichtsstufe 10 Gramm als Landpostaufgabe via Luftpost von Brunnen/Schweiz mit Nachbringeflug nach Cherbourg zum NDL-Dampfer EUROPA, dann mit Schleuderflug nach New York. Weiter mit der Luftpost New York - Seattle nach San Franzisko und nach Yokohama in Japan.

Vorderseitig ein zweisprachiger Zweizeiler in schwarz "Frankatur siehe Rückseite...",

1,60 SFR portogerecht freigemacht mit der Aushilfsausgabe zur Abrüstungskonferenz in Genf mit je acht Stück "10 auf 15 Centimes" in rot/gelbgrün und in grün/graublau, Aufdruck jeweils matt.

Graufarbener R-Zettel BRUNNEN No. 971, blauer dreisprachiger Klebezettel "Mit Luftpost" der schweizerischen Ausgabe, Kreisstegstempel mit Segmente oben und unten BRUNNEN (Schwyz) + VII
* 10. V. 35. -12 * als Aufgabestempel.
Zweikreisstegstempel (ø=36 mm) DEUTSCH - AMERIKANISCHE SEEPOST * D. EUROPA * BREMEN-NEW YORK NORDDEUTSCHER LLOYD 10. 5. 35., Sonderbestätigungsstempel in Grün: Figurenstempel DEUTSCHER SCHLEUDERFLUG D. "EUROPA"-NEW YORK 15./16. 5. 35.

Rückseitig zweimal schwarzfarbener Zweiellipsenstempel: NEW YORK N.Y. REG'Y. DIV. 16. 5. 35. als Ankunft- und Durchgangsstempel in den USA sowie violetter Zweikreisstempel SAN FRANCISCO CALIF. REG. SEC. 17. MAY 1935 als Bestätigungsstempel.
Rückseitig Kreisstegstempel mit Gitterbögen oben und unten in grauschwarz YOKOHAMA NIPPON 30. 5. 35. als Ankunftsstempel.

Weiterverwendet mit neuer Frankatur in Yokohama - Im kombinierten Transport mit Schiffspost, Luftpost und der Transsibirischen Eisenbahn von Japan nach der Freien Stadt Danzig. Mit der Schiffspost von Yokohama nach Tokio, dann mit der Luftpost Tokio - Hsinking, weiterbefördert mit der Transsibirischen Eisenbahn über Moskau und dann nach Danzig.
Hsinking (Xinjing,Tschungschou, Tschangtschun; heute: Changchun) ist von 1932 bis 1945 der Name für die Stadt Changchun im Nordosten Chinas, der Hauptstadt des "Marionetten" - Kaiserreiches Mandschukuo (Kaiser Pu Yi), während der japanischen Besetzung von 1932 bis 1945.

Fünf japanische Luftpostausgaben (½, 2, 16½, 18 und 33 SN) zu 70 SN portogerecht freigemacht, vorderseitig zweimal entwertet mit grauschwarzem Kreisstegstempel mit Gitterbögen oben und unten YOKOHAMA NIPPON 31. 5. 35. Blauer zweisprachiger Klebezettel "PAR AVION" der japanischen Ausgabe von 1928. Als Schiffspostbeförderungsstempel vorderseitig rotviolettfarbener Kreisstempel (ø=32 mm) mit Dampfermotiv und japanischem Text und Datumsangabe 10. 5. 31. (Jahr/Monat/Tag). Nach japanischer Zeitrechnung zählt das "Jahr 10" die Jahre seit der Thronbesteigung durch Kaiser Hirohito (Hirohito-Ära) am 25. 12. 1926. Das japanische Stempeldatum 10.5.31. entspricht dem 31. 5. 1935!

Violettfarbener Kreisstempel mit Gitterbögen oben und unten HSINKING I.N.P.O. 4. 6. 35. vorderseitig,
rückseitiger Zweikreisstegstempel DANZIG 1 s 22. 6. 35. -2 als Ankunftsstempel.

Weiterverwendet mit neuer Frankatur in Danzig - Mit kombinierter Bahn- und Luftpost in die Schweiz.

Die Danziger Postverwaltung P.T.V. toleriert es, bereits "einmal beförderte" und ausgelieferte Postsendungen erneut zu frankieren und nochmals an den gleichen oder an einen neuen Empfänger aufzugeben. Vorderseitig freigemacht mit Mehrfachfrankatur -,20 G. der Flugpostausgabe VI. Mit -,40 G. portogerecht vorfrankiert nur für den gewöhnlichen Postweg - nicht mit Luftpost - nach Brunnen in die Schweiz. Denn zum 1. Juni 1935 erfolgt eine Portoerhöhung in Danzig. Das Porto für einen Brief mit 10 g Gewicht in die Schweiz via Luftpost beträgt jetzt -,65 G. (Brief bis 20 g: -,40 G.; Lp-Zuschlag je 20 g: -,25 G.).
Blauer Luftpost-Klebezettel im deutschen Reichsmuster, vorderseitig Aufgabe DANZIG 1 LUFTPOST * 22. 6. 35. 9-10 V *, rückseitige Kreisstegstempel mit Bögen DANZIG * 1 n 22. 6. 35. 9-10 und DANZIG * 5 k 22. 6. 35. 11-12 als Übergangsstempel vom Flughafen Langfuhr zurück zum "Auslandspostamt 5" im Hauptbahnhofsgebäude Danzig.
Schwarzfarbene Kreisstegstempel vorder- und rückseitig BRUNNEN (Schwyz) + VII * 24. VI. 35. -8 * als Ankunftsstempel.
>>>> Rückseite


Hits: 2121

Added: 04/05/2010
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig