btn toggle

Gallery

Gallery » Luposta - Hans Georg Mencke » Luftschiff Graf Zeppelin in Danzig

Luposta 1932, Luftschiff Graf Zeppelin in Danzig.

>> Die Hinfahrt verlief über deutsches Reichsgebiet bis zur Ostseeküste von Pommern, weiter über See außerhalb der Drei-Meilenzone an Polen vorbei um die Halbinsel Hela herum nach Danzig-Langfuhr. Hier landete das Luftschiff störungsfrei. Nach Passagier- und Postwechsel begann eine halbe Stunde später die Rundfahrt. Der Zeppelin zog eine Schleife über dem Flugplatz, fuhr in Richtung offene See, hielt wieder einen Drei-Meilenabstand vom polnischen Gebiet und nahm Kurs auf die Insel Bornholm.
Er überquerte die Insel gegen 12 Uhr. Nach einer Schleife über der Stadt Rönne an der Westküste wurden die bereitgehaltenen Postsäcke abgeworfen. Das Luftschiff fuhr auf neuem Kurs auf die Südküste von Schweden zu und in Küstennähe weiter bis zur Hafenstadt Ystad. Nun bog man ab in Richtung auf die Insel Rügen.


Hits: 2291

Added: 19/09/2009
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig