btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 233 - 4. Quartal 2011 » Aus der Ansichtskarten-Kollektion von Ronny van Waardhuizen

Einlieferungsgebühr:

[Peter Mette, Tel. 0581-9735015, E-Mail: P.METTE@web.de]

*- Ganzsache P52 von 1936 als Einschreiben per Luftpost nach Freiburg im Breisgau mit 55 Pf. Zufrankatur (Mi-Nr. 245, 253 und 257).

Portoberechnung:

Karte = 10 Pf. + Einschreiben = 30 Pf. + Luftpost = 10 Pf. = 50 Pf.

(lt. Portotabellen von Theo Henn)

Die Karte wurde am 29.11.1936 aufgegeben. Das war ein Sonntag. Für eine Aufgabe einer Sendung nach Ende der offiziellen Öffnungszeit erhob die Danziger Post eine Einlieferungsgebühr (Gummi-Handstempel unter dem Absenderteil). Somit ergibt sich eine Gesamtgebühr von 70 Pf. Der Beleg ist also mit 60 Pf. nicht portogerecht.

Aus der Ansichtskarten-Kollektion von Ronny van Waardhuizen:

*-  Blick auf Kahlbude

Arge Danzig, Rundschreiben 233, Seite 2236.


Hits: 2491

Added: 09/10/2011
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig