btn toggle

Gallery

Gallery » Das danziger postwertzeichen nr. 12 » Inflationsbriefe und Danzig

Markenkunde:
Inflationsbriefe des Deutschen Reiches und Danzig und ihre Bewertung.

Das Danziger Postwertzeichen Nr. 12.
Heft Nr. 12, 5. September 1938, Abteilung 1 , Seite 132.

Markenkunde
Betr: Danzig-Briefe !

In seinen nachfolgenden Ausführungen beginnt Herr G. Kobold, Berlin damit, dass Herr Hamel, damals Berlin, Gelgenheit hatte aus seiner Bank.

50000 deutsche Inflalationsbriefe - durchzusehen und zu studieren.
Wie steht es nun mit dem vorhandenen Danzig-Material ? . . .

Inflationsbriefe des Deutschen Reiches und Danzig und ihre Bewertung.
G. Kobold, Berlin.

Im Jehre 1926 tauchte die Frage des Sammelns deutscher Inflationsbriefe zum erstmal in der Öffentlichkeit auf, als Herr Hamel, damals in Berlin, Gelegenheit haat, einen grossen Bestand aus einer Bank mit 50 000 Briefen durchsehen und studieren zu können.  . . .

Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft der Sammler Danziger Postwertzeichen im in- und Auslande (A.S.D.P.).
Heft Nr. 12, Seite 257 - 5. September 1938.


Hits: 2605

Added: 23/01/2012
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig