btn toggle

Gallery

>Der Zoppoter T-Stempel: Echt und falsch

Links: Vergrößerung eines echten T-Abdrucks, gut skennbar im Kreis oben an der T-Spitze die Deformierung, unten rechts vom Fuß des T die Lücke. Mitte und rechts: Herr Prof. Dr. Klein lieferte Abbildungen unter Auflage eines Rasters; man sieht, wie genau die Abmessungen der Fälschung (rechts) mit dem echten Abdruck (Mitte) übereinstimmen.

Echte Verwen-dung des T-Stempels auf Freimarken; Karte vom 23.10.1923 von Danzig nach Zoppot = 40.000.000 M. verklebt nur 1.000.000 M, daher Nachporto 78.000.000 M.

Mit Blaustift vermerkt!!

Echte Verwendung des T-Stempels als Taxstempel: 27.4.1935 Karte nach Deutschland 10 P, verklebt nur 7 P, dazu 3 in Danzig ungültige Marken. Empfänger mußte 5 Rpf. nachzahlen.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 147, Literaturbeilage 930, Karl Kniep, 12.5.1990, Seite 4.


Hits: 1959

Added: 12/10/2015
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig