btn toggle

Gallery

Gallery » Rundschreiben 133 - 1. Quartal, 1987 » Rundschreiben 133, Unsere Treffen

>> Unser Jubiläum - 1936-1986

Links: Sonderumschlag mit Sonderstempel zum 50-jährigen gestehen der Philatelisten-Vereinigung "Im Danziger Raum".
Der Hauptgrund für das Gedenken war jedoch das 60-jährige Bestehen des Briefmarkenvereins Gdynia.

Es sind zur Zeit noch ein paar Danziger Hauskalender zum Preis von 15 DM einschl. Porto erhältlich. Benutzen Sie für eine Bestellung die Gebotsliste (Anlage zum heutigen Rundschreiben). Der Hauskalender 1987 enthält einen Artikel über unsere Arge.

Links: Neudruck im Buchdruckverfahren in Blockform (Größe der Dapostablocks) in Dunkelbraun. Ohne Gummi.
Teilausschnitt der Rückseite unten-stehend.
Urmarke: Michel Nr. 277.
Sie können einen Neudruck mit der Gebotsliste (Anlage zum heutigen Rundschreiben) bestellen zum Preis von 10 DM einschl. normales Briefporto. Zustellung erfolgt mit den etwa ersteigerten Losen.
Bei Mehrfachbestellungen kann im Augenblick nur ein Stück abgegeben werden.

Unsere Treffen
Zum Treffen in Wiesbaden waren erschienen die Mitglieder Frau Heller und die Herren Herrmann, Hillenbrand, Kniep, Kohn, Pauli, Prantz, Schnirch, Stoye und Strohbusch, als Gäste Frau Junkersdorf und der (sehr gelangweilte) Herr Heller. Das war am 18. Oktober 1986.

Zeitgleich trafen sich auf der "Habria" in Hannover die Mitglieder Bardischewski, G. Deinert, Hennig, Köves, Runge und Schafranek: Wir danken für das schöne Grußwort!

Obwohl zum Infla-Treffen in München am 24. Oktober 1924 eingeladen wurde, kamen aus unserer Arge nur Mitglieder, die gleichzeitig auch Infla-Mitglieder sind: Die Herren Bechtold, Fanselau, Kipping, Kniep, Peschl, Smidt, Stoye und Zenker. - Als Gäste waren bei einem "Farbnachmittag" unter der "Farbherrschaft" von Herrn Zenker noch als Gäste anwesend die Herren Dr. Kowallik und Weidhöfer.

Damit haben im Jahre 1986 an Treffen unserer Arge teilgenommen 106 Mitglieder, 32 Angehörige und 17 Gäste. (1985: 94 / 26 / 7).

Ein Vergleich zwischen den Treffen in Düsseldorf und Wiesbaden ist lohnend: Parkplätze waren gleichermaßen knapp - jedoch: In Düsseldorf alles sauber, geflegtes Haus, gepflegte Einrichtung, freier Zugang, Restaurant im Hause. In Wiesbaden ungepflegte Zugänge, Tische mußten erst abgewischt werden, Mietpreis 30 DM (gegenüber 13 DM in Düsseldorf). Zudem wurden wir in Wiesbaden von den Freimaurern eingemauert: Da am Vormittag niemand mehr anwesend war, wurde außen das Portal von einer Loge der Preimaurer abgeschlossen, und es bestand keine Klingelverbindung von außen nach innen. Über eine Stunde standen ein paar Angereiste im Freien ....

Das ist weiterhin Grund genug, künftige Treffen nicht mehr in Großstädten abzuhalten. Die gute Beteiligung an den Treffen soll auch ein Zeichen sein für die Neulinge zum Kennenlernen!

Unsere nächsten Treffen werden sein
Samstag, den 31. Januar 1987, ab 10 Uhr im "Goldenen Hirsch" in Donauwörth (Zentrum gegenüber der Stadtpfarrkirche, Parkplätze), wegen etwaiger (Übernachtungs wünsche schreiben Sie bitte Herrn Henn an (Adresse vorn).
Sonntag, den 22. März 1987, ab 10 Uhr im Hotel "Zum Löwen", Nassau, 3 Minuten vom Bahnhof entfernt. Etwaige Ubernachtungswünsche bitte an Herrn Kohn (Heiner Kohn, Hohe-Lay-Str. 39, 5408 Nassau-Lahn.)Einigen unserer Mitglieder ist dieses Hotel schon bekannt, wir saßen vor 1 Jahr an 2 Abenden dort.

Beide Treffen sollen nur den Briefmarken dienen, bringen Sie Material zum Zeigen mit! Vielleicht gibt es in Nassau noch eine Uherraschung! Unser Jahrestreffen wird wieder in Hamm-Pelkum sein, danach in Berlin; die Termine sind

Samstag, 16. Mai 1987 Hamm-Pelkum      Einzelheiten im nächste- Rundschreiben
Sonntag, 31. Mai 1987 Berlin                                        "            "          "                      "

Arge Danzig, Rundschreiben 133, 4.1.1987, Seite 761.


Hits: 2100

Added: 14/03/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig