btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 94 - 15. November, 1977 » Danzig nach 1945, Danzig-Praust

>> Danzig nach 1945

Danzig 19, (St. Albrecht = Gdansk Swiety Wojciech)
Danzig 20, (Langfuhr), Hauptstr. 12
Danzig 23, (Pelonken = Gdansk Polanki)
Danzig 24, (Neuschottland)
Danzig 25,
Danzig-Praust (Pruszcz Gdansk)
Bezirks-Fernmeldeamt Danzig (RUT); hier können ebenfalls einfache und eingeschriebene Briefe aufgegeben werden.

Im Gebiet der ehemaligen Freien Stadt Danzig befinden sich folgende 46 Postanstalten:
Bodenwinkel (Katy) (nur im Sommer geöffnet
Bohnsack (Bassak, später Sobieszewo)
Einlage (Podklady)
Fischerbabke (Rybina)
Glettpau (Jedlikowo)
Großresewitz (Lasowice Wielkie k Malborka)
Großlichtenau (Lichnowy k Gdanska)
Großmausdorf (Myszewo)
Postagentur Großtrampken (Wielki Trabki)
Großzünder (Cedry Wielkie)
Guteherberge (Lipce) Hohenstein (Pszczolki)
Jungfer (Marzecino)
Kahlbude (Kolbudy Dolne)
Kalthof (Kaldowo)
Klein Kelpin (Kielpino)
Kladau (Klodowa Gdanska)
Kriefkohl (Krzywe Kolo)
Kunzendorf (Konczewice)
Ladekopp (Lubieszewo)
Lakendorf (Jazowa)
Postagentur Lamenstein (Elganowo)
Langenau (Legowo)
Liessau (Lisewo Tczewa, später Lisewo Malborskie)

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 94, Seite 36.


Hits: 2152

Added: 05/01/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig