btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 89 - 15. August, 1976 » Die Markwerte mit grauem und lila Netz

4. Auflagenhöhen

Mi.Nr.         Stück              Mi.Nr.             Stück
26             600.000               41               300.000
27             250.000               42               350.000
28             400.000               43                  68.500
29             250,000               44               250.000
30             200.000               45               400.000
31             2330500              46               250.000
             1.933.500                              1.618.500

zus.: 3.552.000

5. Verwendungszeiten

Die Marken mit grünlichem Unterdruck und die Michel-Nr. 41 III erschienen am 20.8.1920, die mit violettem Unterdruck am 1.11.1920. Sie waren bis zum 31.3.1923 gültig. Die Restbestände wurden Rm 22. und. 23.10.1923 durch die Oberpostdirektion satzweise versteigert.

6. Abarten

Geklebte Papierbahn: 29 I
Urmarke mit großen weiten Stellen: 27, 42
Teilweiser Unterdruck infolge unsorgfältiger Anlage: 27, 30, 3.1. II
Breite schräge Unterbrechung des Unterdrucks und des hasterbalkens:46I
Fehlendes (Da)nz(ig): 31
Teilweiser Netzunterdruck infolge Umschlag des oberen Bogenrandes: 27I
Ähnlicher Fehler: 43 II
Ohne Unterdruck: Alle Werte (auch als Fälschung aus Philadelphia/USA) Durchschlagender zweiter Oberdruck: 26-31, 41, 42, 43 II, 45, 46
Durchschlagender erster Aufdruck: 26 I
Verschobener Überdruck: Nr. 28 ohne "Danzig"
Wertüberdruck in der Mitte: Vgl. Seite 51
Teilweiser Überdruck infolge umgeschlagenen Bogenrandes: 29 (mit Aufdruck "anzig", das D ist rückseitig a.d.Rand)

7. Nichtschaltermarken

Nr. 26 I mit Aufdruck zig ( linker Bogenrand )
überdruck rückseitig: Nr. 44 I
doppelter Überdruck: Mi. Nr. 27 I, 29 I (2.Morgenbesser Auktion, Mai 1949), 31 1,46 1,43 II(ein Überdruck diagonal)
doppelter überdruck ohne Unterdruck: Mi. Nr. 31
mehrfacher Überdruck: Mi, Nr. 26 (Makulatur)
doppelter Unterdruck, beide Spitzen nach oben: Mi. Nr. 26 III.. 35t III, 41 IV - 44 IV, 46 IV doppelter Unterdruck, eine Spitze nach oben,eine nach unten:Mi.Nr.46 IV
doppelter Unterdruck, beide Spitzen nach unten: Mi, Nr. 27 IV, 29, 3o, 31, 41 IV - 46 IV teilweise doppelter Unterdruck: Mi. Nr. 27 II, 31 I, 44 I
dreifacher Unterdruck: Mi. Nr. 26, 30, 43

>> >> >>

Arge Danzig, Rundschreiben 89, Seite 57.


Hits: 1926

Added: 30/12/2015
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig