btn toggle

Gallery

Bundes-Arge der Sammler Danziger Postwertzeichen im BDPh
Oberbaurat Dipl.-Ing. Gerhard Schüler

Fruchtallee 109, 2000 Hamburg, den 15.11.1965 
Hiernruf: 49 68 45
Postscheck-Kte.: 108 951 Hamburg

Rundschreiben 46

Wieder hat der Tod einen eifrigen Danzimarkensammler abberufen; im April verstarb in Kiebingen am Neckar der Maschinenmeister Bruno Hallmann.. In Danzig besass er eine Sammlung von über 6000 Briefen und Paketkarten von Danzig und PortGdansk; ausserdem sammelte er die Nummernstempel von Baden, Bayern, Preussen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thurn u. Taxis und die Stempel der Deutschen Kolonien. Am 1.1.1939 wurde er Mitglied der alten Arbeitsgemeinschaft Danzig. Als einem Spezialisten (Herr Halimann war Maschinenmeister im Danziger Schlachthof) gestatteten im. die Polen nicht die Ausreise erst im Dezember 1956 nach einem Schlaganfall durfte er nach Deutschland auswandern, musste aber den grössten Teil seiner Möbel, Einrichtungsgegenstände und seiner 2000 Bücher in Danzig lassen. Im April .58 mietete er ein Häuschen in Kiebingen, in welchem er bis zu seinem Tode gelebt hat.

Neue Mitglieder 
Als neues Mitglied begrüssen wir Herrn Rudolf Herzig, CH 9435 Heerbrug /SG, Schweiz

Ausstellungen und Auszeichnungen 
Unser Mitglied, Herr Dr. Glimm, erhielt auf der ASSINDIA in Essen vom 28.8.-5.9.1965 für seine Sammlung "Inflation in Danzig" eine Silber - ledaille und einen Ehrenpreis; unser Mitglied, Herr Braus, erhielt dorteine VerMeilmedaille und als Ehrenpreis eine WMF Silberschale mit Gravur APHB.

Unser Mitglied, Herr Dr. Marx, erhielt auf der NABRA in Bern im September 1965 für seine Braunschweigsammlung wieder eine Goldmedaille, unser Mitglied, Herr Herzig, erhielt dort für seine Danzigsammlung eine Bronzemedaille.

Auf der Ausstellung des Briefmarkensammler-Vereins Hamburgtandsbek in Hamburg am 2. und 3.10.1965 erhielt Herr Dr. Glimm für seine Sammlung "Danziger Portomarken" eine Vermeilmedaille. Auf einer Ausstellung anlässlich des 80 jährigen Jubiläums des Hamburg-Altonaer Vereins für Briefmarkenkunde am 10.10.1965 hatte ein Sammler aus Mölln eine schöne Sammlung: Deutsche Ostgebiete"  ausgestellt.

Auf der Bayerischen Landesbriefmarkenausstellung in Regensburg vom 9. -11.10.1965 erhielt Herr Dr. Glimm für seine Sammlung "Danzig zur Preussenzeit" eine Vermeilmedaille; Herr Braus hatte dort in der Ehrenklasse ausgestellt.

Verkauf und Tausch
Unser Mitglied, Herr Matthes, sucht Danzigmarken auf Brief zu kaufen oder zu tauschen. - Ein Tauschfreund bietet zum halben Katalogpreis an: Nr. 70 ungezähnt, Nr. 80 ungezähnt, Unterrandpaar der Nr. 83 ungezähnt

Ergänzungen zu Rundschreiben 45 
Insemblitglieder, Herr Löschhorn und Herr Michaelis teilen folgende Ergänzungen zu obigem Rundschreiben mit:

zu Seite 126 
Neu gemeldet: 43 Me und 45 Mi Plattenfehler des Aufdrucks: Feld ? D(ienstmarke) links abgeplattet.

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 46, 15.11.1965, Seite 435.


Hits: 1955

Added: 28/01/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig