btn toggle

Gallery

11.7.1932 - 31.1.1938
Gedenkausgabe anlässlich der Luftpost-Ausstellung in Danzig (Luposta) vom 23. - 31.7.1932, in dieser Zeit Verwendung eines Sonderstempels Guldenmarken mit zweizeiligem Aufdruck "Luftpost- Ausstellung 1932" in der Rahmenfarbe der Marken, bisherige Wertbezeichnung durchbalkt, links und rechts davon die neue wertbezeichnung.

Aufdruck Postdruckerei Danzig
Luflage 52 000 Satz.

Mi.Nr.    Urmarke        Wert                    Farbe                                           Briefzuschlagpreise (Mi)
231         207          10 + 10 (Pf.)      1 Gulden olivgrün/schwarzgrau           1,80
232         208          15 + 15    "          2 Gulden purpurkarmin/schwarz- grau rotviolett/schwarz  1,80
233         209          20 + 20    "          3 Gulden blau/schwarzgrau                  1,40
234         210          25 + 25    "          5 Gulden lilarot/schwarzgrau               1,80
235         211          30 + 30   "           10 Gulden braun/schwarzgrau             1,40

Preis des Satzes auf Zeppelinbrief oder - karte DM 115.--

Abarten 
verschobener Aufdruck: Nr. 235
mit Bleistiftretuschen bei verschobenem Mittelstück: Nr. 231 und 232

Nichtschaltermarken 
doppelter Aufdruck: Nr. 231
Start des Luftschiffes Graf Zeppelin zur Luposta am 30.7.1932 22 Uhr in Friedrichshafen,Landung in Danzig am 31.7.1932, 8 Uhr, Rundfahrt ab Danzig um 12 Uhr 30, Postabwurf Rönne, Rückfahrt ab Danzig am 31.7.1932 um 19 Uhr, Landung in Friedrichshafen am 1.8.1932 um 6 Uhr.

Porto für 1 Karte 1 Gulden, für einen Brief 2 Gulden.

27.4.1933 - 31.1.1938 
Ergänzungswert im Wappenmuster infolge Ermässigung des Portos für eine Drucksache nach dem Anstand für je 50 g am 1.5.1933

Michel-Nr. 236 7 (Pf.) hellgrün, seidengrün, HAN 433, gez. 14 Briefzuschlagpreis (Mi) DM 2.--

15.1.1934 - 15.5.1935
Wohltätigkeitsmarken zugunsten des Winterhilfswerkes (W.H.W)
Nr. 193 x, 194 x und 214 x mit zweizeiligem schwarzen Aufdruck 5/W.H.W.

Aufdruck Postdruckerei
verkauft 12500 Sätze, Rest verbrannt.
Oberrand mit Reihenwertzahlen des W.H.W. Zuschlages in schwarzer Farbe über den Rei henwertzahlen der Urmarke, jeweils mit einem + Zeichen.

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 46, Seite 141.


Hits: 1992

Added: 28/01/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig