btn toggle

Gallery

Gallery » Rundschreiben 249 - 4. Quartal 2015 » Danzig Ganzsache DR P 284

Ganzsache DR P 284
[Martin Jenrich, Tel. 030-9914166, eMail: martin.jenrich@web.de]

Ganzsache DR P 284 von Mielenz nach Danzig vom 25.10.39
Der aptierte Stempel war vom 24.10.1939 bis zum 17.1.1945 in Betrieb.

Diese Ganzsache erschien am 28. September 1939 an den Postschaltern im Gebiet der ehem. Freien Stadt Danzig und war auch nur dort vorerst bis zum 20. Oktober 1939, ab 22. Oktober 1939 dann im gesamten Reichsgebiet, gültig. Im Letzteren erfolgte der Verkauf - wie auch der der "Abschiedsausgabe" - nur von der Versandstelle beim Postamt Berlin W 30. Die GA DR 284 behielt ihre Gültigkeit bis zum 31.12.1940.

Joh. Griese aus Groß Montau bestellte bei Gerhard Giesebrecht in Danzig, Hopfengasse 21, 5 Sack Siedesalz. Die Sendung sollte "prompt" – wie gehabt – mit der Bahn erfolgen. Groß Montau hatte einen Bahnhof der extra dorthin abzweigenden Westpreußischen Kleinbahnen AG.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 249, 4. Quartal 2015, Seite 2801.


Hits: 2359

Added: 03/01/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig