btn toggle

Gallery

Gallery » Neufahrwasser und Weichselmunde von Edith Boehnke, Heft 2 » Festung und Ortschft Weichselmünde

>> Neufahrwasser und Weichselmunde von Edith Boehnke

>> 2. Festung und Ortschaft Weichselmunde.

aus die Festung an, wurde jedoch nach anfänglichen Erfolgen in die Flucht geschlagen. Auch ein erneuter Ansturm Ende August, den König Stephan selbst leitete, führte trotz schwerer Verluste auf beiden Seiten nicht zum Ziele. Ein anderes schweres Jahr für die Festung war 1734. Der neu gewählte König Stanislaus Leszczynski floh aus seinem Lande, weil die Polen, von Österreich und Rußland gezwungen, den Kurfürsten August III. von Sachsen zum König wählen mußten. Danzig nahm Stanislaus auf. Deshalb wurde es von dem russischen General Münnich belagert. Doch sein Hauptaugenmerk hatte Münnich auf Weichselmünde gerichtet. Nachdem eine größere russische Flotte eingetroffen war, setzte überall zu gleicher Zeit ein so mörderisches Feuer ein, daß Weichselmünde, Neufahrwasser und Westerplatte sich ergeben mußten. Auch noch nach dem Friedensschluß blieb Weichselmünde von den feindlichen Truppen besetzt, bis es 1736 nach Zahlung der letzten Kriegskosten herausgegeben wurde.

Einige Jahrzehnte später wurden Neufahrwasser und Weichselmünde trotz ihrer Nachbarschaft durch die Politik getrennt. Neufahrwasser kam bei der ersten Teilung Polens 1772 zu Preußen, Weichselmünde blieb bei Danzig. Erst seit 1793, nach der zweiten Teilung Polens, als Danzig und mit ihm auch Weichselmünde dem preußischen Staate angegliedert wurden, gehörten die beiden Orte wieder zu einem Staate. Im Kriege Preußens gegen Frankreich hatten die Danziger 1806 die stark vernachlässigten Festungswerke nach Kräften instand gesetzt, besonders Weichselmünde und „Neufahrwasser wurden ringsum mit Befestigungen umgeben".

Nebst andern Truppen wurde das „Krockowsche Freikorps" zur Verteidigung Neufahrwassers beordert, an ihrer Spitze der aus dem uralten Geschlechte der Krockows auf Schloß Krockow bei Putzig stammende Major Graf Reinhold von Krockow, der in begeisterter Vaterlandsliebe diese Freischar gebildet hatte. Am 11., 13. und 21. März 1807 gelang es Krockow, die Angriffe der Franzosen glück-

Neufahrwasser und Weichselmunde von Edith Boehnke, Heft 2, Seite 9.


Hits: 1172

Added: 22/04/2017
Copyright: 2023 Danzig.org

Danzig