btn toggle

Gallery

Gallery » Danzig Reisführer - Dr. F. Schwarz » Danzig, Der Hafenrundfahrt

>> Danzig Reiseführer - Dr. F. Schwarz

>> IX. Der Hafen - Hafenrundfahrt:

"The International Shipbuilding and Engeneering Co. Ltd." Weiter die Schichauwerft und ihrem großen Hammerkran, einem Wahrzeichen des Danziger Hafens. An Steuerbord die Umschlagseinrichtung der Firma Aldag. Im Kaiserhafen zu beiden Seiten Holzlagerplätze und kurz vor dem Einbiegen in die Tote Weichsel die chemische Fabrik Pommerensdorf. Gegenüber das polnische Hafenpostamt. Weiterhin die Verschiebeanlagen des Weichselbahnhofs, weiter stromabwärts auf derselben Seite große Silos. Gegenüber das neue Hafenbecken mit modernen Umschlagseinrichtungen für Massengüter. Es folgen die niedrigen Häuser der Ortschaft Weichselmünde und die Festung Wechselmünde an Steuerbord. Man verläßt die Hafenrundfähre an ihrem letzten Anlegeplatz in Neufahrwasser und wandert den Hafenkanal entlang zu Leuchtturm und Lotsenhaus. Hinter der Lotsenstation der 1899 eröffnete Freihafen, indem Seetransitgüter zollfrei gelagert und umgeladen werden können. Gegenüber der Umschlaghafen für polnisches Kriegsgerät auf der Halbinsel Westerplatte. Rückkehr mit elektrischer Straßenbahn über Brösen oder direkt nach Danzig.

X.  Danzigs Vorstädte:

Die südlichen und westlichen Vororte: Altschottland, genannt nach schottischen Krämern und Leineweber, die sich hier bereits im 15. Jh. niederließen, Ohra, der Gemüsegarten der Stadt, und Schidlitz mit Stolzenberg und Emaus waren früher der Sitz zahlreicher Handwerker und kleiner Kaufleute, die nicht Bürger der Stadt waren, und daher weniger belastet durch Akzisen und Steuern, einen lebhaften, wenn auch oft verbotenen Handel mit den Stadtbewohnern trieben. Sie sind heute zum großen Teil Beamten- und Arbeiterwohnstädte, so auch das ehemalige Dorf Zigankenberg, dessen Felder heute von der Stadtgrenze bis weit ins Land hinein mit Wohnsiedlungen bebaut sind.

Auch die Vorstadt Langfuhr gehörte ebenso wie die genannten Orte außer Zigankenberg in früherer Zeit nicht zum Landgebiet der Stadt Danzig. Langfuhr war bis zur Erwerbung Westpreußens durch Friedrich den >>

Danzig, Führer durch Stadt und Umgebung von Dr. F. Schwarz, Seite 48.


Hits: 2859

Added: 14/11/2010
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig