btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 204 - 3. Quartal 2004 » Wieder Neues von der Kraftpost

>> Wieder Neues von der Kraftpost
(Anton Auffenberg)

Wichtig an diesem Brief ist: Kr war frankiert und wurde mit einem Aufgabestempel entwertet. Das widerspricht deutlich der Stellungnahme des Danziger Postbeamten.
Der zweite Brief ist der erste mir vorliegende Beleg mit einem Nebenstempel der Gegenrichtung Marienburg-Danzig (siehe Abbildung).
Der Absender in Eichwalde bei Neuteich sandte diese Postkarte nach Marburg.
Eichwalde und das 3 km entfernte Neuteich liegen ebenfalls an der Route Danzig-Marienburg.

Auch in Eichwalde wurde weder Post angenommen noch aufgeliefert. Die Karte muss wohl in den Briefkasten eines Kranbusses der Richtung Marienburg- Danzig eingeworfen worden sein, denn er erhielt den Nebenstempel „Kraftpost Marienburg (Westpr.)-Danzig" und den Aufgabestempel Danzig  5 f / 25.9.35. 22-23.

Auch hier ist unklar, wo der Nebenstempel (in Rot) angebracht wurde. Da anzunehmen ist dass der Kraftfahrer für die beiden Richtungen nicht Farbkissen mit unterschiedlicher Farbe mitgeführt hat kann man annehmen, dass der Nebenstempel erst in Danzig angebracht wurde. Ich denke, dass man dies generell auf alle Abstempelungen übertragen kann.

Somit wäre die Sachlage nach derzeitigem Stand:


  1. Alle Sendungen waren frankiert und wurden am jeweiligen Zielort gestempelt.

  2. Die Kraftpost-Nebenstempel wurden ebenfalls am Zielort angebracht.


So gesehen eigentlich eine klare Sache - oder?

 

Arge Danzig, Rundschreiben 204, 3. Quartal 2004, Seite 1385.


Hits: 2796

Added: 15/07/2007
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig