btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 164 - Juli, August, Sept. 1994 » Rückblende auf das Treffen in Hamm-Pelkum

>> Protokoll über die Jahreshauptversammlung am 28. Mai 1994 im Hotel Selbachpark, Hamm-Pelkum

Zu TOP 4:
Die von Herrn Erdwicn beantragte Entlastung des Vorstandes und des Kassenwartes wird, bei Stimmenthaltung des 1. Vorsitzenden, ohne Gegenstimmen erteilt.

Zu TOP 5 und 6:
Da sich die Mitglieder des bisherigen Vorstandes und die Kassenprüfer wicdcr zur Wahl stellen und weitere Kandidaten nicht vorgeschlagen wurden, wird im Block abgestimmt. Der bisherige Vorstand und die Kassenprüfer werden von der Versammlung einstimmig gewählt.

Dic Versammlung beschließt einstimmig den Mitgliedsbeitrag für 1995 unverändert mit DM 40,- und den jeweils halben Beitrag für die Mitglieder aus den neuen Bundesländern für die Jahre 1995 / 1996 / 1997.

Zu TOP 7:
Herr Hada4 erläutert das Programm für das ARGE-Treffen in Danzig am 1. August.

Um 12.08 Uhr wird die Jahreshauptversammlung vom Versammlungsleiter geschlossen.

Wiesbaden, den -3.6.1994                                     Berlin, den 30.05.1994

Rückblende auf das Treffen in Hamm-Pelkum

Zur Jahreshauptversammlung in Hamm-Pelkum gab es mit 24 Mitgliedern die bisher höchste Teilnehmerzahl an einer derartigen Veranstaltung, es waren dies (A in Klammern: Mit Angehörigen) die Herren Apitz (A), Auffenberg, Bloecher (A), Cassau, Deininger (A), Düsterwald, Erdwien, Fanselau, Hadas (A), Hass, Hillenbrand, Hulkenberg (A), Prof. Dr. Klein, Kniep (A), Krause, März, Mencke (A), Miller (A), Onasch, Pauli, Schmieja (A), Vogels, van Waardhuizen, Wolff.

Die Damen rüsteten sich zu einer Museumstour, es gab dort irgend was Ägyptisches und irgend was Modernes zu sehen.

Die "Herren Danzigsammler" verwickelten sich in Gespräche und Tausch, und es wurde eine Tombola vorbereitet, nächst ähnlichen Preisen wie im "Danziger Dorf" in Magdeburg gab es u.a. auch eine elektrische Fruchtpresse zu gewinnen.

Nach Beendigung der Hauptversammlung gab es schon die ersten Verabschiedungen.

Nach dem umeinsamen Mittagessen - es gab 7 oder 8 gute Gerichte zur Auswahl (wir hatten vorher bestellt) - legte Herr Erdwien im Panorama-Zimmer Originalbögen, Bogenteile, Einzelstücke und Fotokopien aus seiner Sammlung der Schrägaufdrucke vor (Michel-Nrn. 21-26, 32-40, 47, 72). Es konnten die Platten 1, 3, 4 und 5 in Originalbögen belegt werden, darunter ein Bogen Platte 1 von Mi.Nr. 36a, ein Bogen Platte 3 von Mi.Nr. 40, ein Bogen Platte 3 von Mi.Nr. 72, bei letzterem die Felder 41-48 unbeschädigter Aufdruck, also ig (noch) nicht waagerecht gespalten. Dazu gab Herr Erdwien Erläuterungen. Es schloß sich an ein Vortrag "Die Post", erstmals gehalten etwa 1960, seitdem erweitert, wieder aufgefrischt usw. - vom Schreiber dieser Zeilen.

Noch nach dem offiziellen Schluß fand man sich mit zehn Personen zum gemeinsamen Abendessen.

Waren S i e auch schon einmal in Hamm-Pelkum ???

 

Arge Danzig, Rundschreiben 164, 16.6.1994, Seite 965.


Hits: 1192

Added: 07/11/2015
Copyright: 2019 Danzig.org

13,389,087 total views, 8,082 views today

Danzig