btn toggle

Gallery

Karl Kniep
Goerdelerstr. 15  -  -  D 6200 Wiesbaden
Februar 1979.

Lieber Briefmarkenfreund,
die Arbeitsgemeinschaft Danzig im Bund Deutscher Philatelisten hat im Februar d. J. ihr

100. Rundschreiben

nach dem Zweiten Weltkrieg herausgegeben.
Die Rundschreiben, seit vielen Jahren im vierteljährlichen Rhythmus erscheinend, sind samt ihren philatelistischen Beilagen fast ausnahmslos vom jetzigen Leiter der Arge, Herrn Gerhard Schüler, Hamburg, verfaßt und versandt worden.
Meine Anregung, das Jubiläums-Rundschreiben möge zur Entlastung unseres Leiters von den Mitgliedern der Arge gestaltet werden, fand guten Anklang.
Die Arge Danzig gestattet zieh, Ihnen hiermit ein Exemplar dieses Sonderdrucks zu überreichen - viel Spaß "bey der Lecthüre"!
Unsere Arge wurde 1936 in Danzig gegründet. Die Mitgliederzahl ging 1939 über die 100er-Marke, doch gab es dann keinen Kontakt mehr mit den Mitgliedern im Ausland. - Bis 1941 hat die Arge 45 Rundschreiben veröffentlicht.
Der Neubeginn 1946 war sehr schwierig, und als Herr Schüler im Oktober 1955 die Leitung übernahm, hatte es in den zehn Jahren nur etwa zehn Rundschreiben gegeben.
Das Jubiläums-Rundschreiben Nr. 100 ist Anlaß zur Freude und zum "Weitermachen"; vielleicht zählen wir auch einmal wieder 100 Mitglieder - Ansätze dazu sind vorhanden! In diesem Sinne herzlichst Ihr

 

Arge Danzig, Rundschreiben 100, Lieber Briefmarkenfreund.


Hits: 1047

Added: 14/12/2015
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig