btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 81 - 15. August, 1974 » Hinweise auf Danzig in Posthoheiten

Karl Kniep   Mitglied der Arge "Danzig"  im BDPh

62 Wiesbaden  -  -  Goerdelerstraße 15
Juli 1974

Hinweise auf Danzig in Posthoheiten
außerhalb Danzigs, Deutschlands und Polens

Die nachfolgenden Ausführungen sollen keine Katalogisierung bedeuten, sondern nur der Versuch einer Zusammenstellung sein. Bitte, schreiben Sie unserer Arge, wenn Sie weitere Hinweise ausgraben können. Zufallsabstempelungen u.a. sollten nicht dazu gehören.

Zum besseren Verständnis des letzten Abschnitts sei hier kurz darauf hingewiesen, daß bekanntlich außer dem Planeten Erde auch noch andere Planeten um die Sonne kreisen. Zwischen den Planeten Mars und Jupiter gibt es eine große Anzahl kleiner und kleinster Planeten, die Planetoiden. Einer von ihnen, nur mehrere Kilometer Durchmesser, hat seit seiner Entdeckung (etwa 1938) den Namen Danzig. - Des weiteren der Hinweis, daß es im Chinesischen den Buchstaben R nicht gibt. Ersatzweise wird L verwendet; Volksgemurmel auf der Bühne wird also in China nicht durch Rhabarber, sondern durch Labalbel erzeugt.

1807 - 1813

In Danzig befinden sich - teils nur kurze Zeit - drei verschiedene französische Feldpostämter (Schüler: Danzigs Postgeschichte und Poststempel).

1920

Auf Marken und Postsachen des Abstimmungsgebietes Marienwerder wird der Stempel Grunau (Bz. Danzig.) verwendet (Michel-Spezial 1974, Seite 831).

1920

In Danzig befindet sich ein britisches Feldpostamt. Vgl. Schüler a.a.O.

1920 - 1921

In Danzig befindet sich ein französisches Feldpostamt. Vgl. Schüler a.a.O.

1921

Eine private Posthoheit erfindet ein britischer Offizier in Danzig, der als Spielerei eine unbekannte Anzahl von Koggemarken mit dem schwarzen Aufdruck "BRITISH OCCUPATION" versehen läßt. Eine nicht echt gelaufene Ganzsache mit zwei Stück der so überdruckten Nr. 53 und rückdatiertem Stempel ist in meiner Kuriositätensammlung.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 81, Juli 1974, Seite 517.


Hits: 2254

Added: 06/01/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig