btn toggle

Gallery

Gallery » Danzigs Postgeschichte und Poststempel - Gerhard Schüler » Danzigs Postgeschichte und Poststempel

Danzigs Postgeschichte und Poststempel

die beiden letzten Buchstaben des Ortsnamens im Stempel werden herausgeschlagen, wodurch der Ortsname eine unsymmetrische Stellung erhält, In Danzig gibt es mindestens 18 Postämter: Danzig 1 und 2, 3 (Langfuhr = Wrzeszcz), 4 (Neufahrwasser = Nowy Port), 5 (Oliva = Oliwa) 6 (Langfuhr), 8, 10, 11 und 12 (Langfuhr), 14, 15 (Weidengasse) 18 und 20 (Langfuhr), ferner: Postagentur Danzig 7- Brösen (Gdansk 7- Brzezno), Postagentur Danzig 8- Heubude (Gdansk 8- Fianki, ab 1948 Gdansk 8- Stogi), Danzig 9. Ohra (Gdansk - Orunia), Danzig - Praust (Pruszcz Gdanski), Danzig - St. Albrecht (Gdansk - Swiety Woyciech).

Im Gebiet der ehemaligen Freien Stadt Danzig befinden sich noch folgende 29 Postanstalten: Bohnsack (Basak), Einlage (Podklady), Großlesewitz (Lasowice Wielkie), Großlichtenau (Lichnowo), Großmausdorf

Abb. 16

Danzigs Postgeschichte und Poststempel, Gerhard Schüler, Seite 27.


Hits: 929

Added: 15/02/2016
Copyright: 2021 Danzig.org

Danzig