btn toggle

Gallery

Gallery » Freimarkenheftschen der Freie Stadt Danzig - Helm. Laskowski » Freimarkenheftschen der Freie Stadt Danzig, DIE AUSFÜHRUNG

>> DIE AUSFÜHRUNG

Die Reihenfolge kann aber auch mit einem Zwischenblatt und danach folgendem Heftchenblatt des 5 Pfg. Wertes beginnen, wie es bei dem Freimarkenheftchen Type 4 der Fall ist. In Einzelfällen sind die Zwischenblätter ganz weggelassen worden. Diese Abweichungen sind auf ein Versehen beim Zusammenfügen zurückzuführen. Zusammengehalten wird der Freimarkenheftchendeckel mit dem Inhalt durch eine Klammer in der Mitte der linken Deckelseite. Die fertiggestellten Freimarkenheftchen wurden dann von der Postverwaltung an die Postämter weitergeleitet.

Faßt man nun die beschriebenen Heftchendeckel mit den dazugehörenden Heftchenblättern der einzelnen in Frage kommenden Markenausgaben zu einer Ubersicht zusammen und ordnet die bisher bekannten Freimarkenheftchen (entsprechend Michel-Spezial-Katalog) ein, dann hat die Ubersicht das nachstehende Aussehen.

-  Grund- type
-  Unter- type
-  ONr. bzw. HAN
-  Ausgabe- datum
-  Deckel- farbe
-  MH-Nr. nach Mi. Spez.
-  Freimarken- Heftchenblad nach Mi. Spez.
-  Bem.

Den gesamten Arbeitsablauf zur Herstellung der Freimarkenheftchen, beginnend beim Druck der Freimarken, der Heftchendeckel

>>  >>  >>

Freimarkenheftschen der Freie Stadt Danzig, Seite 21.


Hits: 735

Added: 09/02/2016
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig