btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 218 - 1. Quartal 2008 » Arge Danzig Historisches Sachbeiträge und Berichte

>>>Die verwaltungsmässige Entwicklung Danzigs.
Martin Jenrich.

31. 05. 1920
Endgültige Festlegung der Grenze zwischen Postelau und Weichsel östlich von Güttland

15. 07. 1920
Endgültige Festlegung der Grenze zwischen Lonker See und Postelau

03. 09. 1920
Bestätigung des Sitzes des Landratsamtes in Tiegenhof

15. 09. 1920
Endgültige Festlegung der Grenze zwischen Ostsee und Lonker See

06. 11. 1920
Teilweise Eingliederung der Landgemeinde Oliva (21,3620 ha) aus dem Kreis Danziger Höhe in die Stadtgemeinde und den Stadtkreis Danzig

15. 11. 1920
Konstituierung der „Freien Stadt Danzig; Umbenennung der Kreise in Landkreise;
Die Stadtkreise Danzig und Zoppot und die Landkreise Danziger Höhe, Danziger Niederung und Großer Werder kommen zur neugebildeten „Freien Stadt Danzig“.

Es gelten weiterhin:
—die Städte-Ordnung für die sechs östlichen Provinzen der Preußischen
Monarchie vom 30. 5. 1853
—die Landgemeindeordnung für die sieben östlichen Provinzen vom 3.7.1891
—die Kreisordnung für die Provinzen Ost- und Westpreußen, Brandenburg,
Pommern, Schlesien und Sachsen vom 19. 3. 1881

24. 12. 1920
Endgültige Festlegung der Grenze zwischen Ostsee und Weichsel östlich von Güttland;
Abtretung an das Deutsche Reich zum Landkreis Elbing:
—Landgemeinde Pröbbernau (ohne 2 Parzellen) aus dem Landkreis Danziger
Niederung
—Landgemeinde Zeyerniederkampen und Gutsbezirk Nogathaffkampen (Hauptteil)
aus dem Landkreis Großer Werder

06. 05. 1922
Eingliederung der Landgemeinde Koliebken (der Stadtgemeinde Zoppot gehörige Fläche von 3,35 ha) in die Stadtgemeinde und den Stadtkreis Zoppot

20. 10. 1923
Umbenennung des Landkreises Großer Werder in Großes Werder

01. 07. 1926
Eingliederung der Landgemeinde Oliva und des Gutsbezirks Oliva-Forst (die westlich an die Chaussee von Danzig nach Zoppot angrenzende rings vom Gemeindegebiet der Landgemeinde Oliva umschlossene Enklave mit 6 Parzellen) aus dem Landkreis Danziger Höhe in die Stadtgemeinde und den Stadtkreis Danzig

15. 08. 1933
Eingliederung der Landgemeinden Altdorf, Brentau, Emaus und Ohra aus dem Landkreis Danziger Höhe und der Landgemeinden Bürgerwiesen, Groß Walddorf und Klein Walddorf aus dem Landkreis Danziger Niederung in die Stadtgemeinde und den Stadtkreis Danzig

>>>

Arge Danzig, Rundschreiben 218, Seite 1731.


Hits: 1933

Added: 15/03/2008
Copyright: 2019 Danzig.org

13,400,872 total views, 8,381 views today

Danzig