btn toggle

Gallery

Gallery » Luftpost Handbuch, HaJo Düsterwald » Danzig Luftpost Handbuch Teil 1

Danzig Luftpost Handbuch Teil 1, Seite 97.

3. 2. Westpreussischer Verein für Luftschiffahrt 1909.

Am 11. August 1911 wird in der aus Kolberg in Pommeren stammende Robert Petschow {1.3.1888 - 17.10.1945} als stud. ing. der Technischen Hochschule in Langfuhr in Danzig Freiballonführer im Westpreussischen Verein für Luftschiffahrt. Petschow ist auch Mitglied in weiteren Vereinen, so im Bromberger VfL, Berliner VfL, Schlesischer VfL und Bitterfelder VfL. In dem Bitterfelder Startlisten erscheint er als Pilot erstmahls 1914. Robert Petschow ist später ein sehr erfolgreicher Ballonfahrer und bekannter Luftbildphotgraph.

Zur am 5. Oktober 1911 geplanten '6. Gordon-Bennet-Wettfahrt' in Kansas City, USA gibt es unter den potentiellen deutschen Teilnehmern ein Ausscheidungsrennen. Gestartet wird dazu am 19. Mai 1911 in Breslau. Teilnehmer ist u.a. der Ballon 'DANZIG' unter Leutenant von Vogel als Führer. Dieser landet nach einer fahrt im strömenden Regen und bei Hochwasser abends um 22.15 Uhr bei Nicolsburg, einer Ortschaft zwischen Brünn und Wien in Südmähren.
Ein weiterer Ballon 'BERLIN II' unter der Ingenieur und Reserveleutnant Hans Gericke (8.12.1871 - 20.10.1912) mit dem Kopiloten Otto Duncker gewinnt später im Oktober die '6. Gordon-Bennet-Wettfahrt' in Kansas City, USA. Der zweite deutsche Teilnehmer in Kansas ist der Ballon 'BERLIN I' unter Leutenant L. Vogt mit seinem Kopiloten Leutnant Martin Schöller. Diese werden dritte im Rennen.
* - Ballonführer Leutnant von Vogel im Ballon DANZIG.

Es existiert einen Privatpostkarte des Westpreussischen Vereins für Luftschiffahrt zu Danzig. E.V. von Danzig nach SMASIN von der Fahrt am 16. Mai 1912 mit dem Ballon DANZIG.
Der Start erfolgt um 09.00 Uhr vormittags. Die Karte wird um 10.20 Uhr in einer Höhe von 550 m über Smasin abgeworfen, von einer Frl. Marie Hoffmann um 3 Uhr nachmittags im Walde gefunden und zur Post gegeben. Die Karte ist portogerecht mit 5 Pfg. frankiert und entwertet mit dem Kreisstegstempel SMASIN, mit Gitterbögen oben und unten 16.5.12. 5-6 N ***.
Smasin ist eine Postagentur mit Fernsprechanschluss in der Ober-Post-Direktion Danzig und schreibt sich noch im Jahr 1986 'Smasin', laut Verzeichnis der Postanstalten im 'Handbuch für das Deutsche Reich'.


Hits: 1935

Added: 17/05/2009
Copyright: 2022 Danzig.org

Danzig