btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 224 - 3. Quartal 2009 » Vor 70 Jahren begann der zweite Weltkrieg

>> Historisches, Sachbeiträge und Berichte.

Vor 70 Jahren begann der zweite Weltkrieg

Den Vorwand, mit dem dieser Krieg begonnen wurde, hatte Hitler am 22. August 1939 den Befehlshabern der Wehrmacht auf dem Obersalzburg angekündigt; . . .… Ich werde den propagandistischen Anlaß zur Auslösung des Krieges geben, gleichgültig, ob glaubhaft. Der Sieger wird später nicht danach gefragt werden, ob er die Wahrheit gesagt hat oder nicht. Bei Beginn und Führung des Krieges kommt es nicht auf das Recht an, sondern auf den Sieg.“

Den propagandistisch gewünschten Anlaß für den Einmarsch in Polen schuf Nazideutschland mit dem selbst inszenierten Überfall auf den Rundfunksender Gleiwitz. In den frühen Morgenstunden des 1. September 1939 überschritten die faschistischen Truppen die polnische Grenze. Über 2.000 Flugzeuge bombardierten polnische Städte und Dörfer, militärische Ziele und zivile Objekte. Bis zum 16. September erreichten die deutschen Truppen die Linie Osowiec-Bialystok-Brest-Litowsk-Rawa Russkaja. Der polnische Widerstand erlahmte, nur an einigen Orten – vor allem vor Warschau - wurde weitergekämpft. Am 17. September 1939 erlagen auch die Verteidiger Warschaus der Übermacht.

Danzig und das westliche Polen wurden ins Deutsche Reich eingegliedert, die Gebiete von Warschau und Krakau zum 'Generalgouvernement' erklärt.

Was als 'Blitzkrieg' gegen Polen begann, weitete sich durch den Kriegseintritt Frankreichs und Großbritanniens am 3. September 1939 zu einem europäischen Konflikt aus, der nach dem Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 und dem Kriegseintritt der USA im Dezember 1941 zum insgesamt 6 Jahre dauernden Weltkrieg wurde. Er zog 61 Staaten und ca. 80 % der Weltbevölkerung in die militärischen Auseinandersetzungen ein, kostete ca. 60 Millionen Menschen das Leben und verkrüppelte und verwundete weitere Millionen. Dieser verbrecherische Krieg verwüstete weite Gebiete Europas und Asiens und legte Zehntausende Dörfer und Tausende Städte in Schutt und Asche. Er endete mit einem Sieg der alliierten Truppen der Sowjetunion, der USA und Englands.

Am 25. April 1945 trafen sich die vorrückenden amerikanischen und sowjetischen Truppen an der Elbe bei Torgau, am 2. Mai kapitulierte das eingekesselte Berlin. Zwei Tage zuvor hatte Hitler Selbstmord begangen. Die deutsche Kapitulation wurde im amerikanischen Hauptquartier in Reims am Morgen des 7. Mai unterzeichnet und auf ausdrücklichen Wunsch Stalins im sowjetischen Hauptquartier in Berlin-Karlshorst in der Nacht vom 8. zum 9. Mai wiederholt.

Quelle: Wikipedia und eigene Unterlagen.

Kaum bekannter Gesellschafts-Erstflug der LOT ab Danzig.
[Thomas Metz, Tel. 06252-5569, E-Mail KHThMetz@t-online.de]

Ich habe innerhalb der letzten 15 Monate herausgefunden, was Otto Krenge am 2.5.1932 machte, als es ihm in den Sinn kam, in Zoppot Luftpost aufzuliefern. Er dokumentierte eine neue polnische Luftpost-Linie!

Jeder Luftpostsammler des Polnischen Postamts in Danzig weiß, dass hier Erstflüge am 1. Juni 1929 stattfanden mit Bestätigungsstempeln für die einzelnen Etappen. Insgesamt gab es davon 14 verschiedene für die Linie Kattowitz (Katowice) – Posen (Poznan) – Bromberg (Bydgoszcz) – Danzig (Gdansk) und retour mit Nebenlinien Bromberg (Bydgoszcz) - Lemberg (Lwów) (ohne retour) sowie Bydgoszcz – Warschau (Warszawa) mit retour (s. Wolff Danzig–Stempelkatalog, Band 3; Nebenstempel, 1997, Seite 328–332).

Lt. Wikipedia wurde seit dem 5.9.1922 ab Danzig-Langfuhr nach Warschau geflogen mit einer Steigerung auf bis zu 1500 Passagieren pro Jahr.

Wie wurde nun die Luftpostanbindung zwischen der Freien Stadt Danzig und der Republik Polen realisiert? Hier erwähnt Curt Michaelis den Erstflug von AEROLOT der Linie Warschau – Danzig am 28.6.1926.
>>>>

Arge Danzig, Rundschreiben 224, Seite 1934.


Hits: 1753

Added: 25/07/2009
Copyright: 2019 Danzig.org

13,353,152 total views, 6,545 views today

Danzig