btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 224 - 3. Quartal 2009 » Gesellschafts-Erstflug der LOT ab Danzig

>> Kaum bekannter Gesellschafts-Erstflug der LOT ab Danzig
[Thomas Metz, Tel. 06252-5569, E-Mail KHThMetz@t-online.de]

Einen Rückflug benennt er leider nicht, meint aber, dass vorher meist deutsche Linien den Verkehr nach Polen bedienten. Das ist der Stand von 1974.
Seinen Unterlagen zufolge nahm am 20.4.1925 AEROLLOYD wieder seine Flüge der Linie Gda?sk – Warszawa – Lwów auf. Am 10.7.1928 wurde zwischen der polnischen Fluggesellschaft und der LPD Danzig ein Vertrag geschlossen, nach welchem ihr und dem Polnischen Postamt die Benutzung dieser Linie zu gleichen Bedingungen gestattet wurde.

Welche vertraglichen Grundlagen der Streckeneröffnung von LOT für die Strecke Gda?sk
– Bydgoszcz – Poznan – Warszawa am 2. Mai 1932 zugrunde liegen, konnte mir das Postmuseum in Wroclaw (Breslau) nicht mitteilen, gab mir aber den zugehörigen ankündigenden Auszug aus dem Amtsblatt der Polnischen Post in Warschau vom 25. April 1932.
Ab 1.5.1932 sollte ab Warschau geflogen werden. Eingestellt wurde diese Linie dann am 31.8.1932. Vom Eröffnungsflug am 1.5.1932 ab Warschau gibt es keine Belege. Der Grund dafür ist m. E., dass der 01.05.1932 ein Sonntag war. Demnach wurde das Flugzeug in der Vorwoche bereitgestellt.

Jedenfalls müssen Belege hiervon sehr selten sein, und woher der bekannte deutsche Luftpostauflieferer Otto Krenge, Braunschweig, seine Kenntnisse bezog (Abonnent des Amtsblatts der Polnischen Post in Warschau?), entzieht sich meinen Nachforschungen in dieser Angelegenheit.
Unterstützung in dieser Sache bekam ich von den Herren Horst Peter Schmieja (Über-setzungen), Theo Henn und Helmut Herbrand, Mengen. Letzterer besitzt die vorder- und rückseitig gezeigten Belege. Wir kamen ins Gespräch, und ich befragte ihn bzgl. dieses Gesellschaftserstflugs. Seine sinngemäße Antwort lautete; 'Sie haben den R–Brief mit der Nr. 846 nach Bromberg, ich die Nr. 845. Wo ist der Rest von Otto Krenges Auflieferung? Außerdem besitze ich einen Beleg nach Posen, aber wie ging diese Strecke weiter? Nach Kattowitz im Süden?'

Warum wurde diese Linie eingerichtet? Hierzu ist es sehr interessant, einen Blick zu werfen in das Werk von Dr. Inz. Tomasz Kluz 'Komunikacja Lotnicza' – Wydawnictwa Techniszne Ministerstwa Komunikacji Nr. 8, Warszawa 1937.

War für das deutsche Luftpostnetz Berlin das Zentrum, so war es für das polnische Luftpostnetz natürlich Warschau – ab 1929! Man hatte Verbindungen von und nach Gdansk, Bydgoszcz, Poznan und Katowice mit Anschluss nach Kraków und auch ab Warszawa nach Lwów, jedoch keine Verknüpfungen zwischen Gdansk, Bydgoszcz, Poznan und Warszawa!

Mit Eröffnung der neuen Linie im Jahre 1932 waren dann diese Verknüpfungen vorhanden. Am 1.6.1935 war der Flugplatz in Gdynia (Gdingen) zum Einsatz klar und man flog erstmals Warszawa – Gdynia – Gdansk und auch Gdansk – Gdynia und zurück und wohl am 2.6.1935 Gdansk - Gdynia – Warszawa (Enddestination).

Bydgoszcz und Poznan waren aus der Linienführung herausgefallen. Das lässt den Schluss zu, dass diese 1932 neu eingerichtete Linie bis 31.5.1935 (oder nur bis 1934?) betrieben wurde.

Da ich hierzu keine Belege kenne, bitte ich diejenigen Sammler, die eventuell solche besitzen, mir davon Kenntnis zu geben.
>>>>

Arge Danzig, Rundschreiben 224, 2009, Seite 1935.


Hits: 1576

Added: 25/07/2009
Copyright: 2019 Danzig.org

13,400,774 total views, 8,283 views today

Danzig