btn toggle

Gallery

Gallery » Luposta - Hans Georg Mencke » Luposta 1932, Danzig Ankunftsstempel

Luposta, Ankunftsstempel.

Ankunftsstempel;
Jede Normalpost- und Einschreibsendung erhielt nach der Beförderung mit einer der Luposta-Fahrten einen Ankunftsstempel. Wurden die Belege noch weitergeleitet, so galt er als Übergangsstempel.
Folgende Stempel waren in Gebrauch:
In Danzig: --- Groß-Stempel. (35 mm) --- Danzig 5. Kur- und Seebäder.

Nach der Hinfahrt mit dem Stempel 31.7.32. 9 - 10.
Bordpost nach der Rundfahrt mit dem blauen
Zeppelinstempel 31.7.32. 19 - 20.
Übrige Post nach der Rundfahrt mit dem grünen Zeppelinstempel 31.7.32. 20 - 21.

*- Abbildungen der Stempel

In Rönne: Für Normalpost nach dem Abwurf während der Rundfahrt. Einschreibsendungen sind bei Postabwürfen grundsätzlich nicht zugelassen.
Einkreisstempel --- Rönne --- 31.7.32. 12,30.
Ein Teil der Post bekam die Variante, möglicherweise von einem zweiten Stempel: 31.7.32. 12,30.
(die "30" sitzt etwa 1 mm höher).

*- Abbildund der Rönne-Stempel.


Hits: 924

Added: 19/09/2009
Copyright: 2021 Danzig.org

Danzig