btn toggle

Gallery

Gallery » Rundschreiben 238 - 1. Quartal 2013 » Whal zur Deutschen Nationalverzammlung

Historisches, Sachbeiträge und Berichte:

Wahl zur Deutschen Nationalversammlung 1919
[Bernd Marczinke, Tel. 06232-26204, E-Mail: bernd.marczinke @ basell.com]

*-  Die Kartenrückseite

Das Reichsgebiet war in 38 Großwahlkreise mit zahlreichen Einzelwahlkreisen aufgeteilt. Mit Ausnahme des von Frankreich besetzten Elsaß-Lothringens, eines Großteils der von Polen beanspruchten Provinz Posen und der von den Kriegsgegnern besetzten Kolonien fand die Wahl im gesamten bisherigen Reichsgebiet statt, also auch im Gebiet der späteren Freien Stadt Danzig.

Die SPD ging zwar als stärkste Kraft aus den Wahlen hervor, doch ohne absolute Mehrheit war sie auf Koalitionspartner angewiesen. Zusammen mit der Zentrumspartei und Deutscher Demokratischer Partei bildete sie in der Folge die später so bezeichnete Weimarer
Koalition.
Auch im Großwahlkreis Westpreußen erhielt die SPD die meisten Stimmen.

Politik vor 80 Jahren (Wolff, Band 6, Nr. 128)

Arge Danzig, Rundschreiben 238, Seite 2395.


Hits: 1567

Added: 27/12/2012
Copyright: 2019 Danzig.org

13,387,029 total views, 6,024 views today

Danzig