btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 206 - 1. Quartal 2005 » Neu gegründetes Forum Jugend & Philatelie veranstaltet Ausstellung

Auf nach Danzig:
neu gegründetes Forum Jugend & Philatelie veranstaltet Ausstellung:
[Dieter Zimmermann].

Sie alle wissen, es isl schlecht bestellt um das Interesse Jugendlicher an unserem Hobby. Die Gründe sind vielfaltig Zum Einen wird das Sammeln von Marken und Belegen als elitär angesehen, zum Anderen fehll der Anreiz, sich miteinander im Wettstreit zu messen. Aber auch wir, die wir eifrig das Hobby pflegen, tun zu wenig, damit der Nachwuchs einmal aufgebaute Sammlungen übernehmen kann.

Im BDPh sind die Landes] ugendringe unter dem Kürzel DPhJ organisiert. Auch aus dem Bereich des philatelistischen Nachwuchses kamen nur wenig Impulse. Besonders danieder liegt die Öffentlichkeilsarbeit und hier ganz besonders in den Medien, die sich sonst nicht um die Marken kümmern.

Bei meinem Besuch in Polen konnte ich feststellen, dass auch dort die Problematik ahnlich ist. So kamen Edward Hadas, den viele von Ihnen kennen, und ich auf die Idee, einen Jugendwettbewerb in Danzig zu veranstalten 25 Jugendliche aus Polen und 25 aus Deutschland sollen sich in einem Wettbewerb messen. Das Thema war auch schnell gefunden:

Marken überwinden - Marken verbinden:

Auf dem Hintergrund dieser Idee und der Notwendigkeit, etwas mehr Dynamik in die Nachwuchsorganisationen zu tragen, entstand nach kurzer Vorbereitung in Sindelfingen das Forum Jugend & Philatelie. Die Mitglieder bestehen aus aktiven und passiven Unlerstützem. Unter den passiven befinden sich Prominente, die man benötigt, um eine aktive Öffentlichkeitsarbeit hinzubekommen. Dies sind u.a. Herr Dr. Henning Scherf (Bürgermeister der Partnerstand von Danzig, Bremen). Herr Professor Dr. Böhmer (Ministerpräsident des Landes Sachsen Anhalt) und Herr Professor Dr. Seeler (ehemaliger Senator der Freien und Hansestadt Hamburg), sowie der Handlerverband APHV. Die aktiven Mitglieder sind Frau Helma Janssen (im BDPh zuständig für die Jugend), Herr Oswald Janssen (Nordwestdeutscher Philatelistenverband Elbe - Weser - Ems). Herr Albert Christ (DPhJ Landeshng Süd West e.V.), Bodo von Kutzleben (ein Streiter der Jugendarbeit und bekannt als Thum u. Taxis - Experte), Dieter Zimmermann (Projektleiter Forum) sowie Ronny Hennings (Deutsche Philatelisten Jugend e.V.).
Der Kreis ist viel größer. Auch die ArGe Danzig beteiligt sich an dem Forum neben dem eape, Stuttgart. Mit diesem gewaltigen Motor muss der Karren einfach anspringen und Power bekommen. Wir benötigen aber vor altem die Mithilfe der bestehenden Sammler. Machen Sie mit! Informieren Sie Ihre Bekannten. Verwandten und Freunde, wie schön unser Hobby ist, und lassen Sie deren Kinder an dem Danzig Wettbewerb teilnehmen. Die Teilnahmebedingungen gibt es bei Henri Klaus Wolff oder bei mir, in Hamburg konnte bereits eine Schute für das Projekt gewonnen werden Dort ist das Thema Stoff des Unterichtsplanes.

Am 30.9 2005 geht es los. Im gemieteten Reisebus brechen die Gewinner nach Danzig auf. Die eigentliche Ausstellung ist am 1. und 2.10.2005. Dort begegnen sich die Jugend-lichen beider Länder zum freundschaftlichen Austausch. Wir alle hoffen, dass daraus bestandige Freundschaften erwachsen. Die Übernachtung wurde bereits von der PZF (Polski Zwiazek Fitatelistow) organisiert. Der Landeshng Süd West i. d. Deutschen Philatelisten Jugend wird eine Ausstellung in Ludwigshafen organisieren. Dort werden die besten Exponate des 1 - Rahmen - Wettbewerbs ausgestellt. Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche und junge Menschen von 8 bis 27 Jahren. Bewertet wird von einer unabhängigen Jury nach 3 Altersklassen.

Dies soll der Anfang sein. In seiner Mai-Auktion wird das Auktionshaus Hetlinger gespendete Marken und Belege versteigern. Die sonst üblichen Versteigerungskosten fallen nicht an. Der Erlös dient der Bezahlung dieses Projektes Danzig. Auch hier hoffen alle Beteiligten auf Sammler mit einem großen Herzen. Die Spenden nehmen das Auktionshaus Hetlinger. Ottobrunn, sowie Herr Klaus Wolff oder Dieter Zimmermann entgegen. Ihnen schon einmal im Voraus herzlichen Dank.

Das Forum wünscht Ihnen, Ihren Angehörigen und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.
Dieter Zimmermann.
Arge Danzig.

Arge Danzig, Rundschreiben 206, 2005, Seite 1417.


Hits: 2628

Added: 13/07/2007
Copyright: 2022 Danzig.org

Danzig