btn toggle

Gallery

ARGE DANZIG

Arbeitsgemeinschaft im Bund Deutscher Philatelisten e. V.

Harald Strohbusch            Kokkedahler Weg 44              D 2262 Leck                 1.6.1990

Unser Treffen '90 in Hamm -Pelkum

Als Chronist für unser Jahrestreffen 1990 in Hamm-Pelkum möchte ich an unsere erste Zusammenkunft im Seezimmer des Hotel-Restaurants "Selbachpark" in Hamm-Pelkum erinnern. Es war am 28. Mai 1963; meine Frau und ich waren dabei, und nicht nur wir beide fanden es herrlich: Idyllische Lage, ausreichende Parkplätze, auch gute Verbindung für Bahnreisende, gute Küche. Vor allem: Das Seezimmer mit großen Fenstern nach drei Seiten ist für uns Philatelisten bestens geeignet; der andere Tagungsraum mit der Abdunkelungsmöglichkeit bietet für Film- oder Diavorträge die besten Voraussetzungen. Unsere Damen können aus eigener Initiative etwas unternehmen; eine Kegelbahn läßt auch bei schlechtem Wetter die gute Stimmung nicht untergehen.

Schon 1963 vereinbarten wir, uns öfter in dem Hotel zu treffen. Jetzt, 1990, war es schon das sechste Mal, und Herr Mencke, dem wir diesen schönen Treffpunkt verdanken, hat für das Jahr 1991 bereits den 25. Mai gebucht.

Zum Treffen am 19.Mai 1990 waren, wie schon immer, bereits am Vorabend etliche Mitglieder versammelt; nach etlichen Minigolfrunden saßen wir an der gemeinsamen Tafel zum Abendessen: Sechs Ehepaare und und acht weitere Mitglieder solo. Erst nach 22 Uhr löste sich die gemütliche Runde auf.

An dieser Stelle darf ich an die langen Anreisewege einiger unserer Mitglieder erinnern, die dbses Mal dabei waren: Herr Vogels und Familie Hulkenberg aus Holland, Herr van Waardhuizen aus Belgien, Herr Miller aus den Vereinigten Staaten (Kalifornien). Auch für mich waren es noch rund 360 Kilometer Luftlinie.

Samstag, den 19. Mai 1990, eröffnete Herr Kniep, der Leiter unserer Arge, das Treffen. Er bestellte Grüße von Herrn Dr. Demant, die tele-fonisch aus den USA (Connecticut) übermittelt worden waren, sowie von Familie Onasch per Postkarte, und auch eine Grußkarte von Herrn Tscharntke kam noch rechtzeitig direkt nach Hamm-Pelkum an.

Herr Kniep führte aus, daß wegen der bekannten Schwierigkeiten der räumlichen Entfernungen kein Vorstand für unsere Arge gebildet werden könne und daher auch die Schaffung einer Satzung illusorisch sei. Im Gegenteil sei er mehrfach gebeten worden, so weiterzumachen wie bisher.

Ein ansprechender Aufnahmeantrag und das etwas abgeänderte Informationsblatt (Werbung für neue Mitglieder) wurden gezeigt.

Die Damen unternahmen einen ausgiebigen Vormittagsspaziergang. Nur Frau Hulkenberg hatte Schreibarbeiten mitgebracht und schwang im leeren Restaurant ihren Kugelschreiber.

Am Rande erwähnenswert: Es konnten das "Danziger Goldwasser" mit den passenden Trinkgläsern erworben werden, auch etliche Flaschen "Kurfürsten" waren schnell vergriffen.

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 148, Unser Treffen '90 in Hamm -Pelkum, Seite 1.


Hits: 2323

Added: 14/10/2015
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig