btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig Rundschreiben 250 » Infla-Prüfung Danziger Marken

>> Infla-Stempel-Prüfung Danziger Marken

Bei der Problematik der Danziger Rückdatierungen läßt sich also zuverlässig nur eine Negativ-Prüfung durchführen (also auf falsch).

Da gibt es erst einmal die Stempel-Imitate (also nachgemachte Stempel), deren Zeichnung von den Originalstempeln abweicht:

Der nebenstehend abgebildete Stempel ist natürlich falsch, - ein Phantasieprodukt - denn ein Scheckamt 2 hat es nie gegeben.

Bei Stempeln, die erst ab 1924 im Einsatz waren, können deren Abschläge auf Inflationsmarken nie echt sein.

Das gleiche gilt für Stempel, die Beschädigungen aufweisen, die erst nach der Inflationszeit auftraten, wie hier beim Stempel 'DANZIG * 1 h' der Sehnen-Bruch unten links.

Auch Stempel, die in der Inflationszeit schon existierten, können dennoch falsch sein.
Diesen Stempel gab es erst ab 20.7.23.

>>  >>  >>

Rundschreiben 250, Literaturbeilage 195, 27. November 2015, Seite 4.


Hits: 1466

Added: 05/01/2016
Copyright: 2023 Danzig.org

Danzig