btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig Rundschreiben 253 » "...stell Dir vor, heut war der Führer hier..."

"...stell Dir vor, heut war der Führer hier..."
[Günter Thiede, Tel. 040-6401289, eMail: renateundguenter@hotmail.de]

Text:
M(eine) kl(eine) Lin,
stell Dir vor, heut war der Führer hier, ich hab ihn ganz dicht am Auto gesehen, als er zum Gauleiter fuhr, ach, war der schön! Wir standen Spalier, so 100 sicher von uns, nicht abgesperrt, wenig Menschen, aber so, als ob wir so grade nur für ihn da ständen. Kannst Du Dir denken, wie froh wir sind? Gute Nacht und danke für Brief, mein Liebes. D. M.

Im Führerkult bündelten sich die unterschiedlichsten sozialen Erwartungen, die Hitler in der deutschen Gesellschaft zu mobilisieren und auf seine Person zu vereinigen verstand. Eine solche Erwartung und Wirkung erklärt sich kaum aus den persönlichen Charakterzügen und menschlichen Qualitäten Hitlers, der bis zu seinem 30. Lebensjahr ein sozialer und politischer Niemand war. Der Aufstieg dieses "Mannes ohne Eigenschaften" beruht vielmehr auf seinen außerordentlichen Fähigkeiten als Redner und Propagandist, die es ihm erlaubten, die Erwartungen auf einen nationalen Erlöser auf seine Person zu beziehen.

Quelle: Hans-Ulrich Thamer

Arge Danzig, Rundschreiben 253, 4. Quartal 2016, Seite 2953.


Hits: 1671

Added: 02/10/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig