btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig Rundschreiben Nr. 268 » Und wieder ein Baggo-Brief – diesmal nach Zürich/Schweiz

Und wieder ein Baggo-Brief – diesmal nach Zürich/Schweiz
Bernd Harder, Tel. 0331-500238

Einschreibebrief vom 24.4.22 nach Zürich
kein Ankunft-Stempel, aber ein Briefträger-Stempel Zürich am 26.IV.22 • 16

Tarifperiode 15.4.1924 – 9.9.1922:
Brief bis 20 g → 800 Pf. + R-Gebühr → 400 Pf. = 12 M
Der Brief ist tarifgerecht frankiert.

Zur Frankierung wurden verwendet:
MiNr. 67, MiNr. 97 und ein Oberrand-Stück der MiNr. 99 Y (Wz. gut erkennbar)

Wie sooft bei von Baggo zu vermerken, wurden Marken verklebt, die man nicht so oft auf Belegen finden kann. Das gilt besonders für die MiNr. 99 Y – und dann noch ein Oberrandstück!

Dass das Ganze philatelistisch beeinflusst ist, weiß man bei Baggo-Belegen. Das tut aber der Freude über solch einen Brief, der auch noch sauber abgestempelt ist, keinen Abbruch.

Arge Danzig, Rundschreiben 268, 3. Quartal 2020, Seite 3544


Hits: 596

Added: 24/11/2020
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig