btn toggle

Gallery

Personalia

Der erfreuliche Mitgliederzuwachs besteht aus den Herren

Lukas Bzinkowski                Wilsbergzeile 6            1000  Berlin 28
Volker Erdwien                     Grabenweg 25              3210  Elze 1
Hans Herre                             Eichenweg 7                  7487  Gammertingen 3
Volker Horak                         Musfeldstr. 155             4100  Duisburg 1
Wojciech Kruszkowski      Heckenweg 30               6072  Dreieich 4
Heinrich Limbach               Lindenstr. 69                  5200  Siegburg

Wir heißen die Genannten sehr herzlich willkommen und wünschen ihnen Freude an der Danzig-Philatelie und in unserer Arge! Mit den Herren Bzinkowski und Horak haben wir zwei sehr junge Mitglieder erworben, jeder von ihnen war schon bei einem Treffen der Arge. Außerdem stammt Herr Bzinkowski aus Langfuhr (Hertastraße), und auch Herr Kruszkowski ist in unserer alten Heimat geboren, auch wenn sie zur Zeit der Geburt der beiden Herren schon Gdansk hieß.

Bei Herrn Bärwald lautet die Straßenbezeichnung jetzt Gallusstr. 4, bei Herrn Jendroszek ist die Hausnummer nicht mehr 39, sondern 39-41. Herr Luckschewitz wohnt jetzt Liliencronstr. 4, 2940 Wilhelmshaven.

Zu Medaillenerfolgen dürfen wir herzlich gratulieren: Auf der Rhein-Ruhr-Posta 90 (Wuppertal, Rang II) erhielten Vermeil für ihre Danzig-Ländersammlungen die Herren Gehrmann und Wittelsbürger, ferner bekam Herr Gehrmann eine Goldmedaille für seine Sammlung Danziger Automaten-Marken (wenn man bedenkt: Es gab ja nur eine orange und eine grüne Marke mit Automatenzähnung!!) sowie für seine Broschüre über Automaten-marken eine Silbermedaille in der Literaturklasse. Zu danken für Urlaubsgrüße haben wir Familie Auffenberg von der Insel Mallorca, den Herren Bloecher und Hennig aus Danzig, Herrn Braunberger aus Irland, Herrn Dowig aus Danzig, Familie Gaedicke aus Bernkastel-Kues, Frau Heller aus der Umgebung Neapels, Herrn Mack aus Irland, Herrn Vogels aus Opole in Polen, Herrn van Waardhuizen aus Eätland, Familie Wolff aus Nyköping/Dänemark.
Wir trafen uns

Wir trafen uns nicht am 21.4.1990 in Brasschaat bei Antwerpen - der Gastgeber mußte unvorhergesehen beruflich verreisen - schade! Aber das Treffen wird nachgeholt werden.

Am 28. April - Treffen in Wiesbaden: es wurde besucht von den Herren Deininger, Herrmann, Kniep, Materna, Metz, Pauli, Schmieja und Stoye.

Unser Treffen am 19. Mai in Hemm-Pelkum war wieder bestens besucht; hierüber liegt ein Bericht bei von Herrn Strohbusch. Es waren gekommen die Familien Cassau, Deininger, Horak, Hulkenberg, Kniep, Mencke, Stoye und Wolff, solo Frau Heller und die Herren Apitz, Düsterwald, Hillenbrand, Jendroszek, Prof. Dr. Klein, Miller, Pauli, Schmieja, Strohbusch, Vogels, van Waardhuizen und Witkop.

Die von Herrn Apitz mitgebrachten Exemplare der (Danziger) Briefmarken-Rundschau stammten von Anfang 1925 und enthielten Artikel über die polnische Hafenpost. Die Exemplare wiesen auf der Titelseite, wie es sich für Philatelisten gehört, Druckfehler auf: Die Exemplare vom 17. und 24. 1. 1925 trugen die Jahreszahl 1924, und die Ausgabe vom 21. 3. 1925 war mit dem 12.3.1925 ausgedruckt.

Interessant war darin ferner der Jahresbericht 1924 von der Generalversammlung der Briefmarkenfreunde Freie Stadt Danzig. Es wurde ein Herr Hottelett (jawohl, mit 4 t, aber trotzdem verwandt mit unserem Mitglied, Herrn Hottelet) zum Tauschobmann gewählt; und immerhin hatten die Teilnehmer am Rundsendedienst im Jahre 1924 für 1.500 Gulden Material entnommen!

Sie haben hoffentlich den nächsten Termin für Hamm-Pelkum schon eingetragen?? Er steht auf der Vorseite ganz unten: 25. 5. 1991!

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 148, 12.8.1990, Seite 866.


Hits: 3050

Added: 14/10/2015
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig