btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 99 - 15. November, 1978 » Die Freimarken der Polnischen Post in Danzig

>>  Die Freimarken der Polnischen Post in Danzig

April 1929-30.4.193:
Nr. 16 : mit geändertem Aufdruck
Urmarke: hellviolett, weisser Gummi, gez. Ks 12½ : 12¾ Auflage 335 000 Stück
Aufdruckhöhe 8,2 mm, Zeilenabstand 1,6 mm, Dicke der Buchstaben o,8 mm, untere Zeile 16,6 mm lang, Buchstabenhöhe 3,3 mm

Abart : kopfstehender Aufdruck

28.5.1929-31.5.1936 :
Mi.Nr. 20 Freimarke Nr. 261 von Polen mit Aufdruck in kleineren Schrifttypen.
Urmarke : Bilddarstellung: Staatswappen auf glattem Grund im Zierrahmen, Entwurf Prof. S. Kaminski, Rollendruck, weisses, glattes Papier.
x) mittelstark (50 g/2), gelblicher Grund, y) dick (55 g/d), weisser, glänzender Gummilinker oder rechter Bogenrand durchgezähntu, mit Reihenwertzahlen.f Gez. Ks 12½, 1 Bogen = 15 x 10 Marken, Auflage 2 606 950.

Aufdruck : mattglänzender Buchdruck, Höhe der Buchstaben 2,75 mm, Zeilenabst4nd 1,8 mm, Aufdruckhöhe 7,3 mm, Stärke der Buchstaben 0,8 mm, Länge der unteren Zeile 14,8 mm. 5 Gr (grau)violett, kopfstehender Aufdruck = privater Nachdruck.

23.11.1929-15.9.1936 :
Mi.Nr. 22, Freimarke Nr.263 mit Aufdruck wie vor.
25 Gr, hell- bis dunkelbraun, Auflage 4 273 550.

Abart: Aufdruck kopfstehend oder stark nach oben verschoben aus Fensterbogen.

30.11.1930- 31.5.1936 :
Mi.Nr. 23, Freimarke Mi.Nr. 258 x von Polen mit Aufdruck wie vor. Urmarke: Bilddarstellung : Brustbild des Präsidenten Prof. Ignaz Moscicki (1.12.1867-1.10.1946). Entwurf Prof. S. Kaminski. Stich: Ferdinand Schirnböck, Tiefdruck , gez. 11½ - 14.
1. Auflage : sämisches Papier der englischen Firma W. Wingate, Jolenstone, mit 13 senkrechten Streifen auf 2 cm, Plattennummer 1-4 unter Feld 95/96 (sehr selten).
2. Auflage : sämisches Papier der Firma Jones, London, mit 16 senk-rechten Streifen auf 2 cm, Plattennummer 1.111. -4.111. unter Feld 95/96.
1 Bogen = 10 x 10 Marken, Auflage 181 200, 1 Zloty (grau)schwarz auf sämisch, Aufdruck-Fälschungen meist auf Urmarke Polen Nr. 258 y Höhe der Buchstaben 3,5 mm, Zeilenabstand 1,7 mm, Höhe des Aufdrucks 8,7 mm, Stärke der Buchstaben 0,8 mm, Länge der unteren Zeile 16,7 mm.

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 99, Seite 7.


Hits: 2049

Added: 29/12/2015
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig