btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 25, 15. August 1960 » Freimarken in Guldenwährung

>> Danziger Freimarken in Guldenwährung (Fortsetzung)

13.12.1937 - 30.6.1938
Wohltätigkeitsausgabe zu Gunsten des Winterhilfswerkes
Entwurf: Max Buchholz, Danzig
Platten: Julius Sauer, Danzig
Buchdruck der Landespostdruckerei Danzig
mattgelbes Papier Wasserzeichen: kleine stehende Maschen, gez 14
Auflage: Nr. 280 - 158 000 Stück
1 Schalterbogen = 10 x 5 Marken

Zeichnungen:
Nr.276 Madonna über der Marienburger Bank im Artushof, um 1575
Nr. 277 Merkur über dem Eingang zum Ratsweinkeller
Nr. 278 Der goldene Kerl auf dem Rathausturm, 1561
Nr. 279 Neptunbrunnen (1633 von Adrian de Vries gegossen)
Nr. 280 Der Heilige Georg auf der Georgshalle

Bildgrößen:
Nr. 276 5 5 P violett, 21½ : 38¾ mm
Nr. 277 10 + 10 P dunkelbraun, 21½ : 38½ mm
Nr. 278 15 + 5 P kobaltblau / braunorange 21½ : 38¾ mm
Nr. 279 25 + 10 P dunkelblaugrün / bläulichgrün 21¼ : 38½ mm
Nr. 280 40 + 25 P lilakarmin / hellblau, 21½ : 38¾ mm

Oberrand nicht durchgezähnt mit Reihenwertzahlen Seitenränder durchgezähnt mit 1 oder 2 Strichleisten Unterrand nicht durchgezähnt mit kopfstehender Hausauftragsnummer 1137

Briefzuschlagpreise:    E             Me             Mi
Nr. 276                            0,65        0,80         0,65
Nr. 277                             1,--            --           1,50
Nr. 278                               --            1,--           --
Nr. 279                              1,--         1,--            --
Nr. 280                                --          1,10           --
Nichtschaltermarke: Nr. 280 Rotorange / dunkelblau, geschnitten.

22.2.1938  -  30.9.1939
Gedenkausgabe anläßlich des 150. Geburtstages des Philosophen Arthur Schopenhauer (geboren 22.2.1788 in Danzig, Heiligengeistgasse, gestorben 21.9.1860 in Frankfurt a.M.).
Rastertiefdruck der Reichsdruckerei ohne Wasserzeichen, weißes Papier, gez 14 waagerecht geriffelter Gummi Bildgröße 22 : 30,5 mm

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 25, Seite 20.


Hits: 2001

Added: 23/02/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig