btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 223 - 2. Quartal 2009 » Von der Fehlprüfung zum Fehllos

Arge Danzig e. V. - Literatur Beilage 658.

Arbeitsgemeinschaft zur Pflege und Erforschung der Danzig-Philatelie Mitglied im VPhA des BDPh.
Prof. Dr. U. E. Klein, Am Stoß 36, 57234 Wilnsdorf-Obersdorf.
15. März 2009.

Von der Fehlprüfung zum Fehllos
Beim Stöbern unter dem Begriff 'Fehl' trifft man in philatelistischen Lexika oder Katalogen u. a. auf die 'Fehlfarbe', den 'Fehldruck' oder die „Fehlverwendung“. Die sprachlich geläufigen Begriffe 'Fehlprüfung' oder 'Fehllos' sucht man aller-dings vergebens unter 'F' bei „Abkürzungen und Zeichenerklärungen“ im Michel Deutschland-Spezial-Katalog Band 1 (2008) auf Seite 18.
Was ist aber nun ein Fehl-Los? Etwa das bedauernswerte Los eines schicksal-geprüften Markensammlers oder die Niete bei der Jahrmarktstombola? Sie bemerken spätestens jetzt den Hintersinn; Gemeint ist der Jahrmarkt der Briefmarkenauktionen.
Meistens kann man sich an den bunten Bildern der zugegebenermaßen schönen Kataloge freudig erwärmen. Frösteln stellt sich nur gelegentlich ein, dann aber häufiger, wenn man Danzig-Material Revue passieren lässt. Sie bemerken spätestens dann die Problematik.

Abb. 1.
zeigt das Los 5101 der 107. Rauhut-Auktion vom August 2007 (unverkauft; deswegen noch einmal bei der 108. Auktion als Los 4364 eingestellt). Ausruf; 140 €.

Angeboten werden 6 Aufdruckwerte Danziger Dienstmarken aus den Michel Nr. 15 – 35 inkl. der seltenen D 35 Y.
Michel-Echtpreis; 350 €;
Prüfung mit INFLA-Quadratstempel des Prüfers Kniep ohne BPP-Namenssig-num;
Der Stempel Zoppot e auf der D 35Y ist falsch, weil es diesen mit schma-lem Z in 'Freie Stadt Danzig' und kurzen, fast geraden Klammern erst ab 1931 gab (nach Wolffschem Stempel-katalog, Band 1, von 2005).
(Zum Problem, dass INFLA-Prüfer früher keine BPP-Prüfer waren, siehe den Aufsatz im RS 221, S. 1837-1840.)

Die folgenden Abbildungen 2a, b, c und d sind das Los 2159 der 20. Hettinger-Auktion von 9/2007. Ausruf dieser Michel Nr. 177 – 180; 350 € (Michel-Echtpreis 1.400 €). Es handelt sich um die V. Flugpostausgabe (4 Werte) bedarfsgestempelt (fett gedruckt), 'geprüft INFLA bzw. Kurzbefund'.

Arge Danzig, Literatur Beilage 658, Seite 1.


Hits: 2209

Added: 19/07/2009
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig