btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 229 - 4. Quartal 2010 » Vom Dominikaner- Markt in Danzig 2010

>> Vom Dominikaner- Markt in Danzig 2010
[Ronny van Waardhuizen, Tel. 0032-3-2251616, E-Mail: ronny@danzig.org]

>> Die kleine Kirmes ist verschwunden, und eine größere Anzahl von Lebensmittelläden und Kiosken haben keinen Platz mehr. Dies alles "dank" Hilton!

Aus unserer ARGE traf ich Klaus Böhm, Dieter Bronisch, Udo Mierau und Gerhard Simon aus Deutschland sowie Giles du Boulay und seinen Freund Malcolm Steward aus Großbritannien. Leider waren John und Betty Bloecher aus den USA das erste Mal seit 20 Jahren nicht angereist. Ich hoffe aber, sie im nächsten Jahr wieder zu treffen. Aus Belgien war nur ich dort.

Die Sitzung im "Haus der Philatelie" wurde besser besucht als im letzten Jahr. Insgesamt waren 13 Personen anwesend. Um 13 Uhr sollte die Sitzung stattfinden, doch Edward Hadas als der Verantwortliche der polnischen Philatelisten erschien erst um 15.30 Uhr. Er entschuldigte sich damit, dass er noch in Marienburg dienstlich zu tun hatte. In der Diskussion stellte sich heraus, dass es zwar jedes Jahr Vorschläge für eine Ausstellung gibt, aber niemand eine echte Initiative ergreift. Man scheint anscheinend nur daran interessiert zu sein, dass jemand aus unserer ARGE die Verantwortung übernimmt. Wirklich Wichtiges wurde nicht besprochen.

Richtigstellung:
[Martin Jenrich, Tel. 030-9914166, E-Mail: martin.jenrich@web.de]

Im vorigen RS hatte ich auf S. 2072 eine von R. Soecknick geprüfte Danzig D 40 vorgestellt, deren INFLA-Prüfung ich nicht nachvollziehen konnte, da m. E. nur ein schemen-hafter Kennbuchstabe zu sehen sei. Inzwischen führte ich mit R. Soecknick ein Telefonat, und er schickte eine E-Mail, in der er mir die Echtheit des Stempels aufzeigte.

Es handelt sich um den Stempel DANZIG * 4 * mit 9 Gitterlinien, der als "absolut sicher" gilt. Bis dato ist keine missbräuchliche Verwendung bekannt geworden. Das Datum wurde mit ...(19)23 2-3 N. erkannt.

Im Nachhinein ist klar: Ich hätte die o. a. Fakten erfragen können, bevor die Veröffentlichung erfolgte.

Arge Danzig, Rundschreiben 229, Seite 2105.


Hits: 1950

Added: 28/10/2010
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig