btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 236 - 3. quartal 2012 » Erneute Suche nach Standorten der deutschen Post



>> Erneute Suche nach Standorten der deutschen Post.
{Martin Jenrich, Tel 0049 30 9914 166}

*-  Hier befand sich die deutsche Postagentur Käsemark.


>> Das nächste Ziel sollte die Postagentur Osterwick (poln. Ostrowite) sein. Aber eigentlich hieß der Ort früher Osterwick-Zugdam und liegt links und rechts der Motlau (poln. Motlawa). Der polnische Name des Ortes aber bezieht sich nur auf den zweiten Teil der alten Bezeichnung Zugdam (poln. Suchy Dab). Ich fand Osterwick nicht.
Erst nachdem ich übern Gartenzaun eine dreiköpfige Frauenrunde befragte und eine der Frauen eine polnische Broschüre aus dem Haus holte, begriff ich den Zusammenhang. Und dann wurde noch ein Mann hinzugeholt, der mir das Gebäude der ehemaligen deutschen Post zeigte. Keiner sprach deutsch.
 
Es ist das zweite Haus links der Motlau mit der Nr. 4. Die Fenster sind noch vergittert, wie es bei Postgebäuden üblich war. Das Haus steht samt Grundstück zum Verkauf. Zugdam und Osterwick sind durch eine Brücke miteinander verbunden. Die polnische Post befindet sich auf der Zugdamer Seite rechts der Motlau und gehört zu Hohenstein (poln. Pszczolki).
>>>> 
Arge Danzig, Rundschreiben 236, Seite 2335.


Hits: 2680

Added: 12/07/2012
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig