btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 241 - 4. quartal 2013 » Ein eindrucksvolles Postdocument



Historisches, Sachbeiträge und Berichte : 

Ein eindrucksvolles Postdokument
[Horst Peter Schmieja, Tel. 02371-36232]

Am Donnerstag, dem 31. August 1939, wurde um 19 Uhr auf dem polnischen Postamt Gdansk 1 am Heveliusplatz ein Einschreiben der 2. Portostufe
(Gebühr 80 Gr.) an Johannes Ick (in Sammlerkreisen ein bekannter Name) in Gdynia (deutsch: Gdingen, dann Gotenhafen) aufgegeben. Der
Einlieferungsbeleg mit dem entsprechenden Stempel sagt das aus. Am nächsten Tag begann mit dem Beschuss der Westerplatte der 2. Weltkrieg. Man kann wohl davon ausgehen, dass das o. a. Einschreiben das polnische PA Gdansk 1 nicht mehr verließ, da ja am nächsten Tag die Erstürmung dieses Postamtes erfolgte.
▀ 

Ausweis über den Dauerbezug von Sonderwertzeichen 
[Ton Hulkenberg, Tel. 0031-3329-83261, E-Mail: a.hulkenberg@casema.nl
>>>>

Arge Danzig, Rundschreiben 241, Seite 2494. 


Hits: 2675

Added: 15/10/2013
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig