btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 167 - April, Mai, Juni, 1995 » Rückblende auf die Treffen in Essen und Elze

>> Aus dem Mitgliederkreis

Für diese Veröffentlichung in der japanischen Briefmarkensammlerzeitschrift danken wir bestens Herrn Yasuhiko Magario aus Nagano. Gern würden wir auch etwas Ähnliches über unsere Arge Danzig in französischer, englischer, holländischer Sprache usw. übernehmen können. Wer macht den Anfang und berichtet in einer ausländischen Sammlerzeitschrift über unsere Arge Danzig ?

Rückblende auf die Treffen in Essen und Elze

11. März in Essen - es war ein "Volltreffen" und ein "Volltreffer" ! Zunächst Dank an Herrn Cassau, der diesen Treffpunkt für uns geortet hatte. Der große uns zur Verfügung stehende Gastraum kann zwar überwiegend nur elektrisch beleuchtet werden, aber es ist auch nicht vorgesehen, dort Farbprüfungen vorzunehmen. Drei lange Tischreihen - so konnten wir bequem das gute Mittagessen an einer leeren Tischreihe inhalieren, ohne die Albumse einpacken zu müssen.

16 Mitglieder und Herr Kusserow aus Königsberg als Gast - eine sehr gute Beteiligung; es waren die Herren Apitz, Cassau, Erdwien, Hass, Hulkenberg, Prof. Dr. Klein, Kniep, Mencke, Onasch, Schmieja, Simon, Tschimmel, Vogels, Weiß, Witkop und Wolff.

Nach Elze waren gekommen die Herren Bardischewski, Deinert, Kniep, Kuhlmann, Schlenger und Simon, dazu zählen noch der Hausherr Erdwien und als Gast Herr Kreft. Im Mittelpunkt standen die Neufahrwasseraner, das schöne Luftpostalbum von Herrn Kuhlmann und die beiden neuen Michelkataloge "Spezial"und "Ganzsachen". - Übrigens hieß der "Zwischenmann" zwischen dem Gründer des Auktionshauses Pfankuch und dem vorletzten Versteigerer, Herrn Tellgmann: Bernhard Hübschmann! Es war ein Onkel von Herrn Tellgmann. Jetziger Versteigerer: Herr Sieberath.
Handbuch der Danziger Markenheftchen

Das neue Handbuch "Die Markenheftchen der deutschen Nebengebiete" (enthaltend Bayern-Danzig-Kolonien-Saargebiet) kann gegen Voreinsendung eines Verrechnungs- bzw. Euroschecks in Höhe von 23 DM (Deutschland) bzw. 24 DM (übriges Europa) bezogen werden bei Herrn Gerald Schwarz, Im Baumstückle 6, D 71334 Waiblingen.

Herr Bodo Vorbusch, Dorfstraße 3, D 24601 Stolpe, berichtet in zwei Bänden über seine Jugend in Neufahrwasser und seine Gefangenschaft in Sibirien Preis pro Band 25 DM plus Porto, zu beziehen beim Verfasser.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 167,  29.3.1995, Seite 993.


Hits: 1169

Added: 09/11/2015
Copyright: 2019 Danzig.org

13,353,051 total views, 6,444 views today

Danzig