btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 32, 15. Mai, 1962 » Die Berliner Ausgabe, Plattenfehler

>> Die Berliner Ausgabe (Fortsetzung)

Alle Werte auch auf gelbem Papier.
1 Druckbogen = 2 x 2 Schalterbogen mit einem 3 - 8 mm langem Trennstrich in dr Mitte jedes Druckbogenrandes.
1 Zähnungsbogen = 2 x 1 Schalterbogen
1 Schalterbogen = 5 x 10 Felder.

Oberrand:       13 - 15 mr4 breit mit Reihenwertzahlen, nicht durchgezähnt
Unterrand:      11 - 22 mm breit mit Reihenzähler und Hausauftragsnummer unter Feld 50, durchgezähnt, Zähnungspunktur unter Feld 48
linker Rand     15 - 21 mm breit mit SummierungszahIen und Zähnungspunktur links neben Feld 21, nicht durchgezähnt.
rechter Rand  13 - 20 mm breit mit Zähnungspunktur rechts neben Feld 25 und bei der 2,50 M mit der RAN 6010.19 mit Formnummer 2 bzw. 4 neben Feld 25/30 bei den linken Druckbogen und Formnummer 1 bzw. 3 bei den rechten Druckbogen.
waagerechte Reihenzähnung 14½ : 14 (26 : 17 Zähnungslöcher)

Hausauftragsnummern:
1 M 2395.20 (D.M. 1,30)
3409.20 (D.M. 1,30), infolge Bogenfehlschnitts auch über Feld 5
1,25M 2024.20 (D.M. 1,7o)
1,50 M 3408.20 (D.M. 3,--)
2,50 M 6010.19 (rosalila, rotlila) (D.M. 4,80); 2025.20 (lilarot) (D.M. 2,10)

Farben : 1 M rot, rosa, deunkelrot; 1,25 M gell4ichgrün, dunkelgrün, smaragdgrün; 1,50 M gelbbraun, braun

Plattenfehler : 1 M, Feld 12 linker Rand der Rosette rechts unten farbig voll
Feld 26 (D)E(UTSCHES( mit Bogen.
Folgende Plattenfehler wurden bisher nur bei. den Urmarken, aber noch nicht bei denen mit Aufdruck Danzig gefunden: 1 M Inschrift (REI)E(H); 1,50 M c staLt Null in 1,50

Abarten : 1 M durchschlagender Druck, 1 M rauhe Zähnung Von der 2,50 M ist ein linkes, unteres Eckrandstück (Feld 46) bekannt, bei dem der linke Markenrand und die Summierungszahl infolge aufliegenden Papiers teilweise unbedrukt sind.

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 32, Seite 10.


Hits: 1921

Added: 21/02/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig