btn toggle

Gallery

Gallery » Korrespondenz aus Danzig, Januar 1875 bis November 1923 » De Post uit de "Freie Stadt Danzig" tijdens het Reichsmarktijdperk

De Post uit de "Freie Stadt Danzig" tussen 1 januari 1875 en november 1923 : Het Reichsmarktijdperk.

Postkarte von Danzig nach Fraureuth in Sachsen.
Ausgabe Adler in großer Ellipse ½ Groschen vom 1.1.1873
-  Finkreisstempel DANZIG vom 16.3.1875. In dieser Form bekannt zwischen 3.1873 und 3.1884.
Ab 1.1.1875 wurde in Mark und Pfennig gerechnet. Eine ½ Groschen = 5 Pfennig. Der Gebrauch von Groschen Postwertzeichen war noch das ganze Jahr 1875 möglich. Die Kartenferngebühr war 5 Pfennig.

Einschreiben-Ganzsachenumschlag von Danzig nach Wilhelmshöhe bei Cassel.
Umschlag Ausgabe 1873 Type II und großer Brustschildausgabe von Juni 1872.
Hufeisenstempel DANZIG N.1 vom 29.6.1875 ohne Beschädigung bekannt zwischen 4.1873 und 12.1879.
Ab 1.1.1875 wurde in Marken und Pfennig gerechnet. Der Gebrauch von Groschen-Postwertzeichen war noch das ganze Jahr 1875 möglich. Die Ferngebühr für Briefe war 10 + R 20 = 30 Pfennig. Ein Groschen war 10 Pfennig.

Korrespondenz aus Danzig, Januar 1875 bis November 1923, seite 02.


Hits: 1251

Added: 23/04/2017
Copyright: 2023 Danzig.org

Danzig